Erziehungspartnerschaft unter besonderen Bedingungen

(sf) Im Rahmen ihres Pädagogikprogramms bietet die Stadt Flörsheim am Main am
Mittwoch, 21. November, die Fortbildung „Erziehungspartnerschaft unter besonderen Bedingungen, Zusammenarbeit mit Eltern von Kindern mit Behinderung“ an. Die Fortbildung für Erzieherinnen und Erzieher unter der Leitung der Integrativen Heilpädagogin Rebecca Chevillard findet von 9 Uhr bis 16.30 Uhr in der Stadthalle statt.

Die Kooperation mit den Eltern gehört zu den zentralen Aufgaben pädagogischer Fachkräfte. Eltern von Kindern mit Entwicklungsproblemen oder Kindern mit Behinderung haben häufig eine besondere und schwierige Lebenssituation. Die Inhalte der Fortbildung sind: Stärkung der Eltern durch Anerkennung als Experten, Entschlüsselung der Reaktionen und Verhaltensweisen der Eltern, Zusammenarbeit mit Eltern trotz unterschiedlicher Sichtweisen auf das Kind, Kooperation mit Eltern im Kontext des Integrationsplatzes, Unterstützung der Eltern beim Übergang zur Schule.

Das Ziel der Fortbildung ist es, Fachwissen zu spezifischen Themen zu erweitern, Haltungen zu reflektieren und konkretes Handwerkzeug zu erwerben für eine Erziehungspartnerschaft unter schwierigen oder besonderen Bedingungen.

Die Teilnahme kostet 40 Euro. Anmeldungen nimmt das Stadtbüro, Rathausplatz 3, E-Mail stadtbuero@floersheim-main.de, Telefon 06145 955-110, entgegen. Für nähere Informationen zur Fortbildung steht das Amt für Jugend, Soziales und Kultur, Telefon 06145 955-151, E-Mail slawa.rudek@floersheim-main.de, zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.