Potentieller Einbrecher festgenommen

Flörsheim am Main, Weilbach, Frankfurter Straße, Donnerstag, 03.01.2019, 03:05 Uhr

(jn) Flörsheimer Polizisten haben in der zurückliegenden Nacht einen polizeibekannten Mann aus Flörsheim festgenommen, der allem Anschein nach unmittelbar vor dem Einbruch in eine Apotheke im Flörsheimer Stadtteil Weilbach stand.

Gegen 03:05 Uhr war der Mann, der sich soeben an der Eingangstür der Apotheke in der Frankfurter Straße zu schaffen machte, den aufmerksamen Beamten aufgefallen.

Mit überzogenen Handschuhen sowie Hammer und Hebelwerkzeug in der Hand versuchte er augenscheinlich, gewaltsam in das Geschäft einzudringen. Noch bevor ihm dies gelang, machten sich die Polizeibeamten bemerkbar, woraufhin der potentielle Einbrecher flüchtete und erst nach einer kurzen Verfolgung festgenommen und zur Polizeistation in Flörsheim sistiert werden konnte.

Der unter Drogeneinfluss stehende, 44-jährige Mann aus Flörsheim war bereits in der Vergangenheit wiederholt mit ähnlichen Taten in Erscheinung getreten. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Frankfurt und Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Flörsheimer wieder auf freien Fuß gesetzt – sein Tatwerkzeug wurde sichergestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.