Bewegung für Jung und Alt – 18. Regionalpark-Volkslauf zugunsten der Main-Taunus-Stiftung

(jol/mtk) – „Gesundheit, Spaß und Hilfe für Menschen in Not“ werden nach den Worten von Landrat Michael Cyriax demnächst beim mittlerweile 18. Regionalpark-Volkslauf geboten. Er findet am Sonntag, 14. April statt, auch diesmal zugunsten der „Main-Taunus-Stiftung – Hilfe für Menschen“. Organisiert wird er in Zusammenarbeit mit der LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain.

Eingeladen sind Laufbegeisterte aller Altersklassen, um fünf oder zehn Kilometer auf einem Teilstück der Regionalparkroute zu absolvieren. Für kleine Sportfans bis zehn Jahre gibt es ab 9.30 Uhr extra einen Bambinilauf über rund 800 Meter. Ab 10 Uhr sind alle anderen Läufer an der Reihe. Treff- und Startpunkt ist am Eventpark „Chamäleon Beach“ in Flörsheim.

Stiftungsvorsitzender Landrat Michael Cyriax ruft neben Einzelpersonen und Vereinen auch Firmen und Organisationen auf, mitzumachen: „Das ist ein verbindendes sportliches Erlebnis, ganz im Sinn des ‚Mitmachkreises MTK‘“. Die größte Gruppe erhält einen Sonderpreis.

Der Rundkurs führt nach dem Start in Flörsheim-Keramag durch die Weinberge in das benachbarte Hochheim und zurück zum Eventpark, wo die Siegerehrung stattfindet. Die Strecke ist gesichert, Streckenposten weisen den Weg.

Interessierte melden sich auf der Homepage www.lg-bsn.de/veranstaltungen/2019/ an. Eine Online-Anmeldung ist möglich bis 11. April; Nachmeldungen werden bis eine Stunde vor dem Lauf entgegengenommen. Das Startgeld beträgt zehn Euro und wird am Tag des Laufes bei der Akkreditierung fällig; der Bambinilauf ist kostenlos. Umkleide-möglichkeiten sowie Catering sind im Eventpark vorhanden. Weitere Informationen gibt es bei Pasquale Fiore unter Tel. 06192 201-1516 oder unter der E-Mail-Adresse pasquale.fiore@mtk.org

Bild: Start beim Regionalpark-Volkslauf im vergangenen Jahr
Bildnachweis: Rolf Bär

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.