Die Hochheimer haben die Eisbahn ins Herz geschlossen

Die Idee von Uwe Diefenhard und Johannes Wirschinger und die Umsetzung mit Hilfe der vielen Sponsoren für die Hochheimer Eisbahn 2020 ist ein voller Erfolg.

Wer das Lächeln in den gesund rosigen Gesichter der Kinder sieht, weiß woher der Erfolg kommt: vom Spaß, den die Eisbahn verbreitet!

Es ist einfach der Spaß, den Kinder und Erwachsene beim Schlittschuhlaufen oder Eisstockschießen auf dem Weihergelände haben. Aber auch drumherum ist die Atmosphäre ausgelassen. Die Eltern der Kinder treffen Freunde und Nachbarn bei einem Glühwein oder einem heißen Traubensaft (Probier-Tipp).

Die Suppen am Bierstand sind jeden Tag eine Versuchung wert und avancieren gerade zum kulinarischen Geheimtipp an der Eisbahn.

 

Die Eisbahn muss täglich mit einem Bürstenmäher gepflegt werden. Hier nutzt Markus Wirschinger einen Pinguinsessel, um es sich ein wenig bequemer zu machen.

Das Wintervergnügen ist noch bis Sonntag geöffnet, dann ist auch für Kinder bis 11 Jahre die Benutzung wieder umsonst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.