Veranstaltungen verschoben – Wegen Corona sucht Main-Taunus-Kreis nach neuen Terminen

(jol/mtk) – Wegen der Corona-Pandemie hat der Main-Taunus-Kreis für die kommenden Monate mehrere Veranstaltungen verschoben oder abgesagt. Wie Landrat Michael Cyriax, Kreisbeigeordneter Johannes Baron und Kreisbeigeordnete Madlen Overdick mitteilen, sollen Termine möglichst nachgeholt werden. Einzelheiten würden noch mitgeteilt. „Es tut uns leid gerade wegen des Engagements vieler externer und auch ehrenamtlicher Partner, aber die Gesundheit geht vor“, so Cyriax.

Einige Veranstaltungen fielen noch in die Frist, in der Corona-Einschränkungen des Landes gelten würden. Da nicht sicher sei, wie sich die Lage darüber hinaus entwickle, müssten auch manche weiter in der Zukunft liegende Veranstaltungen verschoben werden.

Bei den kulturellen Veranstaltungen wurden die Konzerte „Ein Abend mit Robert Kreis“ (19. Juni), „Hölderlin und seine Zeit“ (28. August), „Aus drei Welten“ (Jugendsinfonieorchester, 19. September) abgesagt. Gekaufte Karten bleiben gültig; sie können aber auch jederzeit dort zurückgegeben werden, wo sie erworben wurden.

Auch die für 29. August geplante Wanderung mit dem Landrat findet nicht statt. Weiterhin geplant sind hingegen nach derzeitigem Stand die Vernissage der Ausstellung „Wirklich?“ am 8. September und der Zeichenworkshop im Begleitprogramm zur Ausstellung am 24. September.

Im Naturschutzhaus in Flörsheim-Weilbach fallen alle Großveranstaltungen im laufenden Jahr aus, also auch das für 7. Juni geplante Insektenfestival und der Apfelmarkt am 20. September.

Der für 19. September geplante Sporterlebnistag Inklusion wird dieses Jahr nicht stattfinden. Er soll im kommenden Jahre nachgeholt werden; es ist dann die fünfte Veranstaltung dieser Art.

Anders als vor Corona geplant, wird auch das Energiekompetenzzentrums seinen Informationsstand auf den Wochenmärkten in Kelkheim am 3. Juni, in Hofheim am 17. Juni und in Sulzbach am 23. Juni nicht aufbauen.

Der für 18. Juni geplante Fachtag „Demenz“ wird auf das kommende Jahr verschoben. Auf Ende 2020/Anfang 2021 verschoben wird auch die Feier zum zehnjährigen Bestehen des Pflegestützpunktes MTK.

Bild: Szene des Sporterlebnistags Inklusion von 2019 – mit engem Körperkontakt. Mit Blick auf Corona wurde die diesjährige (fünfte) Veranstaltung abgesagt

Bildnachweis: Main-Taunus-Kreis

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.