„Night of Light“ ein flammender Appell an die Politik

Die Messe- und Veranstaltungsbranche ist in der Krise. Seit dem 10.03.2020 ist einem kompletten Wirtschaftszweig faktisch die Arbeitsgrundlage entzogen.

Jegliche Art von Großveranstaltungen sind aufgrund der COVID-19 Krise untersagt. Messehallen, Kongresszentren, Tagungshotels, Konzerthallen und Bühnen sind geschlossen – überall dort, wo Menschen zusammenkommen um sich zu relevanten Themen auszutauschen oder gemeinsam Darbietungen zu erleben.

Viele Unternehmen aus der Messe- und Veranstaltungswirtschaft sowie Veranstaltungs-Locations (Messehallen, Kongresshäuser, Tagungshotels, Veranstaltungszentren und sonstige Spielstätten) in ganz Deutschland haben deswegen in der Nacht vom 22. auf den 23.06.2020 ihre Gebäude mit roter Beleuchtung angestrahlt, um auf die dramatische Situation in der Veranstaltungswirtschaft aufmerksam zu machen.

Ein flammender Appell und Hilferuf an die Politik zur Rettung der Messe- und Veranstaltungswirtschaft

Als Messebauer ist die  – Public Address Exhibition & Design GmbH (www.public-address.com) aus Hochheim – selbst betroffen. Deshalb wollen sie mit der Teilnahme an dieser Aktion helfen, ein Zeichen gegen die akute Problematik in der Branche zu setzen. Zeigen, dass hinter den großen, präsenten Veranstaltungen viele einzelne Unternehmen stehen, die sie erst möglich machen und die jetzt in der Krise sind.

Sie sitzen zusammen mit den Monteuren, Subunternehmern und Zulieferern im selben Boot, welches durch einen unvorhersehbaren Sturm in eine außergewöhnliche Lage gebracht wurde. Diese „Sturmflut“ ist eine monumentale Aufgabe, der sie sich gemeinsam mit ihrem Kapitän mutig stellen. Aber kein Schiff kann ewig den Kurs halten.

Als Sinnbild setzten Public Adress die Segel und appellieren an die Politik, uns die Möglichkeit zu geben, den sicheren Hafen anzusteuern.

Im Dialog möchten Sie Lösungen erarbeiten, um wirtschaftliches Arbeiten und den Schutz vor COVID-19 zu vereinen. Die Messehallen und Veranstaltungsstätten wieder zu öffnen, damit es Licht am Horizont zu sehen gibt und eine ganze Branche wieder das tun kann, was sie am besten kann.

Alle Fotos: Public Adress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.