Schwefelquelle sprudelt wieder

(sf) Seit dem vergangenen Wochenende sprudelt wieder Wasser aus dem sanierten Brunnen der Bad Weilbacher Schwefelquelle. Aus jedem der vier Ausläufe rinnt beständig ein noch vergleichsweise dünner Strahl. Das Straßen- und Grünflächenamt geht davon aus, dass die Quelle in nächster Zeit weiter Druck aufbaut und der Brunnen dann wieder im gewohnten Umfang Wasser speit.

Freunde des Schwefelwassers müssen sich noch ein wenig gedulden, bis der Bauzaun rund um die Quelle abgebaut werden kann. Bis Ende Januar soll das Leitungssystem der Brunnenanlage erst gründlich durchgespült werden, dann lässt die Stadtverwaltung das Wasser von einem Fachlabor untersuchen. Falls die Analyse keine Auffälligkeiten zeigt, wird die Quelle dann wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.