Europawahl am 26. Mai 2019 – Wahlhelfer gesucht!

(sh) Im Mai werden hunderte Millionen Bürger aus 27-EU-Ländern (bis jetzt 28 minus Vereinigtes Königreich) in der Zeit vom 23. bis 26. Mai 2019 ein neues Europäisches Parlament wählen. In Deutschland findet die Wahl am 26. Mai 2019 statt. Hier sind 64,8 Millionen Menschen wahlberechtigt, davon 4,7 Millionen in Hessen.

Die Wahl erfolgt nach den Grundsätzen der Verhältniswahl mit Listenwahlvorschlägen. Jede Wählerin und jeder Wähler hat eine Stimme für eine „geschlossene“ Liste einer Partei.

Die Anzahl der Abgeordneten des Europaparlaments wird nach dem anstehenden Austritt des Vereinigten Königreiches von 751 auf 705 sinken. Davon entfallen 96 Sitze für die Bundesrepublik Deutschland.

In den Wahllokalen werden die Stimmzettel ausgezählt und die Wahlergebnisse ermittelt mit

  • Zahl der Wahlberechtigten
  • Zahl der Wählerinnen und Wähler
  • der gültigen und ungültigen Stimmen und
  • der für jeden Wahlvorschlag abgegebenen gültigen Stimmen.

Für die Durchführung der diesjährigen Europawahl werden zahlreiche ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer benötigt. Falls Interesse an der Übernahme dieses Ehrenamtes besteht, oder weitere Informationen benötigt werden, dann sollten sich Interessierte gerne mit der stellvertretenden Wahlleiterin Stefanie Geis,
Telefon: 06146 900-131 oder per Mail an stefanie.geis@hochheim.de, in Verbindung setzen.

Symbolbild: dpa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.