Fortbildung zur interkulturellen Pädagogik

(sfl) Für Erzieherinnen und Erzieher bietet die Stadt Flörsheim am Main am Montag, 7. September, 9 Uhr bis 16 Uhr, die pädagogische Fortbildung „Eine Kita – viele Kulturen“ an. Das Seminar findet in der Stadthalle, Clubraum 8 und 9, unter Leitung von Stefanie Salomon statt.

Auch in pädagogischen Einrichtungen spiegelt sich die multikulturelle Gesellschaft wider – die Kitas werden bunter. Vor diesem Hintergrund ist interkulturelle Kompetenz besonders bedeutsam. Sie sensibilisiert für kulturelle Merkmale und bildet die Basis für eine gute, vertrauensvolle und wertschätzende Zusammenarbeit mit Eltern und Kindern. Damit das gelingt, muss man sich selbst in den Blick nehmen und sein Handeln reflektieren. Die Situation kulturell anders geprägter Menschen verstehen, die Auswirkungen unterschiedlicher Vorstellungen und Werte auf die Zusammenarbeit mit Eltern und Kindern begreifen und diese aktiv in den pädagogischen Alltag zu integrieren, sind Aufgaben und Herausforderungen zugleich für pädagogische Fachkräfte.

Interkulturelle Kompetenz, Schlüsselqualifikationen für den Umgang mit Diversität in der Kita, die Reflexion eigener Kultur-, Werte- und Denkmuster, das Gestalten von Erziehungs- und Bildungspartnerschaft und Anregungen für die praktische Umsetzung sind Inhalte dieser Fortbildung.

Die Teilnahme kostet 50 Euro. Anmeldungen nimmt das Stadtbüro, E-Mail stadtbuero@floersheim-main.de, Telefon 06145 955-110, entgegen. Für nähere Informationen zur Fortbildung steht das Amt für Familien, Soziales und Wohnen, Telefon 06145 955-151, E-Mail slawa.rudek@floersheim-main.de, zur Verfügung.

 

Bild von MetsikGarden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.