Noch einfacher zur Fahrkarte: Der neue RMV-TicketShop ist online

Komplett überarbeitete Nutzerführung und zusätzliche Funktionen / RMV-TicketShop als kontaktlose Alternative für den Fahrkartenkauf in Corona-Zeiten

Seit dieser Woche ist der neue RMV-TicketShop mit überarbeiteter Nutzerführung, neuem responsiven Design und zusätzlichen Funktionen auf www.rmv.de abrufbar. Hierdurch wird der Onlinekauf von Fahrkarten noch komfortabler.

„Immer mehr Fahrgäste vertrauen beim Fahrkartenkauf auf unsere digitalen Vertriebskanäle“, so RMV-Geschäftsführer Prof. Knut Ringat. „Mit dem überarbeiteten RMV-TicketShop sind Wochen-, Monats- und Jahreskarten online noch einfacher erhältlich als zuvor. So kann jeder Fahrgast in aller Ruhe von zu Hause aus die richtige Fahrkarte für sich bestellen – und das vollkommen kontaktlos rund um die Uhr.“

eTicket RheinMain – Die Chipkarte für digital erworbene RMV-Fahrkarten

Der neue RMV-TicketShop bietet eine übersichtlichere Benutzerführung und kürzere Kaufprozesse: Durch die übersichtlichere Darstellung und zusätzliche Filterfunktionen des Fahrkartensortiments kommen die RMV-Fahrgäste schneller als zuvor zum gewünschten Ticket. Erhältlich sind über den RMV-TicketShop wie bislang Wochen-, Monats- und Jahreskarten sowie das Schülerticket Hessen und das Seniorenticket Hessen. Die Bezahlung erfolgt wahlweise über das SEPA-Lastschriftverfahren oder per Kreditkarte.

Neu im RMV-TicketShop ist eine visuelle Steuerung, welche Fahrkartenarten den Fahrgästen beim Kauf zur Verfügung stehen: Fahrkartenarten, für die ein Berechtigungsnachweis erforderlich ist, sind nur anwählbar, sofern diese Berechtigung auf der Kunden-Chipkarte hinterlegt ist. So erkennt beispielsweise ein Auszubildender auf einen Blick, ob sein für den Erwerb der Wochen- und Monatskarte des Ausbildungstarifs notwendiger Berechtigungshinweis hinterlegt ist.

Zudem wurde die Bestellung des Schüler- und Seniorentickets Hessen vereinfacht: Ist der Berechtigungsnachweis einmalig hinterlegt, muss nur noch der Gültigkeitsbeginn ausgewählt werden. Die sonst beim Erwerb von Zeitkarten notwendige Pflichtangabe von Start- und Zielort entfällt, da beide Tickets hessenweite Gültigkeit besitzen.

Bestseller im RMV-TicketShop: Die Monatskarte für Erwachsene

Seit 2008 können beim RMV Fahrkarten online erworben werden. Im Jahr 2019 wurden über den RMV-TicketShop insgesamt rund 25.000 Fahrkarten im Wert von über 10 Millionen Euro vertrieben. Die mit Abstand am häufigsten im RMV-TicketShop verkaufte Fahrkarte ist mit über 15.000 Stück die Monatskarte für Erwachsene.

Foto eTicket ©RMV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.