„niceplace“ – Podcast der Hochheimer Jugendarbeit Einfach reinhören und Hochheim und die Welt mit anderen Ohren sehen.

(sho) Ab sofort startet der neue Podcast der städtischen und evangelischen Jugendarbeit Hochheim mit einer frisch produzierten ersten Folge mit Thea und Pauline. Die erste Folge ist unter der URL: anchor.fm/niceplace zu finden.

„niceplace“ – ein Podcast von und für junge Menschen aus der Region. Dabei soll es in der ersten Staffel um Lieblingsorte in Hochheim gehen: Wo geh ich hin zum Feiern, zum Freundinnen und Freunde treffen oder um Kraft zu tanken und einfach zu chillen. Außerdem werden Sehnsuchtsorte vorgestellt. Das können Plätze auf der ganzen Welt sein oder auch nur das Sofa bei Oma, weil`s hier immer Kekse gibt. Hauptsache es gefällt einem dort so richtig gut.

Das Format ist offen gestaltet. Je nachdem ob man lieber alleine über seine Plätze sprechen möchte, vielleicht auch zu zweit beim Spazieren gehen oder mit mehreren per Zoom oder mit dem Handy. Entweder einfach aufnehmen und zusenden oder bei der Kontaktadresse anfragen und zur Aufnahme ins Haus E1NS kommen.

click zum hören 

Wer nach dem Anhören also Lust bekommen hat, seine Plätze mit anderen zu teilen, bekommt weitere Informationen bei: Petra Pfeffermann, Mobil 0176-15900145, petra.pfeffermann@hochheim.de und Inge Seemann, seemann@hochheimer-jugend.de, Mobil 0177-8232146.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.