Sport und Bewegung in Hochheim am Main

(sho) Sport in unserer Gesellschaft entwickelt sich dynamisch und weist mittlerweile sehr viele unterschiedliche Facetten auf, die auch die Kommunen vor immer neue Herausforderungen stellen. Der gesellschaftliche Wandel, die veränderte Sportnachfrage und die Finanzen der Kommunen lassen es heute mehr denn je notwendig erscheinen, sich auch planerisch intensiv mit dem System „Sport“ auseinanderzusetzen.

Zentral ist dabei die Frage, welche Prioritäten im Bereich Sport und Bewegung in der Kommune gesetzt werden müssen, um auch mittel- bis langfristig allen Bürgerinnen und Bürgern ein attraktives sportliches Angebot unterbreiten zu können. Dazu zählen Aspekte der Angebote, der Organisation von Sport und Bewegung sowie der verschiedenen Sport- und Bewegungsräume und nicht zuletzt auch der kommunalen Sportförderung.

Die Stadt Hochheim am Main möchte daher die verschiedenen Sport- und Bewegungsräume für die Zukunft fit machen. Die Stadtverordnetenversammlung hat daher beschlossen, dass der Magistrat einen Sportentwicklungsplan für Hochheim am Main erstellt und der Stadtverordnetenversammlung vorlegen soll. Mit der Erarbeitung des Sportentwicklungsplans wurde das Institut für Sportstättenentwicklung (ISE) in Trier beauftragt.

Ein erster Teilbereich beschäftigt sich mit einer detaillierten Bestandsaufnahme der Strukturen des Sports in Hochheim am Main. Hierfür werden in Kürze alle Hochheimer Sportvereine einen Fragebogen zum Thema Sport und Bewegung erhalten. Der Fragenkatalog befasst sich mit den unterschiedlichsten Themen, wie z.B. den Sportangeboten der Vereine, den vorhandenen Sport- und Bewegungsräumen oder auch mit den Bedürfnissen und Anforderungen an die städtischen Sporteinrichtungen.

Die Befragung der Hochheimer Sportvereine ist daher ein sehr wichtiger Baustein bei der Erstellung des Sportentwicklungsplans. Mit einer möglichst breiten Beteiligung will die Stadtverwaltung eine objektive Grundlage für die künftigen Entscheidungen rund um den Bereich Sport und Bewegung in Hochheim am Main schaffen. Daher bittet sie alle Hochheimer Sportvereine um eine rege Beteiligung. In den nächsten Tagen werden die Fragebögen den Vereinen postalisch zugestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.