Poetry-Slam im Flörsheimer Keller

(sf) Am Freitag, 19. November, 20 Uhr, treffen sich nach mehr als zwei Jahren Corona-bedingter Pause erstmals wieder Wortpoetinnen und -poeten aus dem gesamten Bundesgebiet zum Poetry Slam im Flörsheimer Keller, um sich feinsinnig und wortgewaltig mit Sprach- und Wortwitz miteinander zu messen. Benedict Hegemann moderiert die Veranstaltung.

Karten kosten zehn Euro, ermäßigt für Schüler und Studenten acht Euro, und sind im Stadtbüro, Rathausplatz 3, Telefon 06145 955-110, E-Mail stadtbuero@floersheim-main.de, erhältlich. Tickets kann man auch online auf www.adticket.de buchen, dabei fallen zusätzliche Gebühren an.

Bei der Veranstaltung gilt die 2G-Regel, der Impf- oder Genesenen-Nachweis ist beim Einlass vorzuzeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.