Open-Air-Comedy mit Frank Fischer

(sf)  „Meschugge“ lautet der Titel eines Abends mit Frank Fischer am Samstag, 23. Juli, um 20 Uhr im Hof des Heimatmuseums, Hauptstraße 43.

„Meschugge – umgangssprachlich für verrückt“, heißt es im Duden. Und so berichtet der mit 20 Kabarettpreisen ausgezeichnete Comedian über ungewöhnliche Menschen, verrückte Situationen und gibt nebenbei wertvolle Tipps, wie man beispielsweise eine Bahnfahrt für sich und andere zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen kann.

Bei seinen Reisen quer durch die Republik kommt Frank Fischer ins Gespräch mit schwer verständlichen Sachsen, hessischen Nazis und einer schwäbischen Frauen-Reisegruppe. Abschließend stellt sich die Frage: „Wenn so viele Menschen um uns verrückt sind, sind wir dann die einzig Normalen? Oder sind wir am Ende vielleicht selbst meschugge…“

Der Eintritt kostet im Vorverkauf 16 Euro, an der Abendkasse 20 Euro. Karten sind im Stadtbüro, Rathausplatz 3, Telefon 06145 955-110, E-Mail stadtbuero@floersheim-main.de, erhältlich, zudem auf www.adticket.de. Dabei fallen zusätzliche Gebühren an.

 

„Die Mischung mit der Fischer aufwartet hat etwas ganz Eigenes, ist dynamisch und unverbraucht.“ (Göttinger Tageblatt)

„Frank Fischer zeigte sich als Komiker der Extraklasse mit gutem Draht zum Publikum.“ (Fränkische Nachrichten)

Weitere Informationen unter www.fischerfrank.de

Bilder:

Frank Fischer – Meschugge 1 + Meschugge 2
Beide Fotos: Olli Haas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.