Hochheim am Main ist Fairtrade-Stadt

(sho) Es ist geschafft! Hochheim am Main darf sich Fairtrade-Stadt nennen. Im offiziellen Verzeichnis der Fairtrade-Städte ist Hochheim am Main zwar noch im Status „In Bewerbung“, doch das liegt daran, dass die Auszeichnungsfeier Corona-bedingt noch nicht stattfinden konnte. Nun hat sich die Steuerungsgruppe überlegt, mit der guten Nachricht nicht länger zu warten, um die positive Botschaft bekannt zu machen.

Auf dem Feierabendmarkt am Mittwoch, 16. September 2020, zwischen 16.00 – 21.00 Uhr, auf dem Marktplatz Alte Malzfabrik, wird die Steuerungsgruppe mit einem Stand präsentieren, wie sich lokale Akteure für den fairen Handel stark machen.

Der Verein Weltladen Hochheim e.V. wird Kleinigkeiten zum Verkosten anbieten, es wird Informationsmaterial zum fairen Handel geben und die Mitglieder der Steuerungsgruppe stehen für Informationen zur Verfügung.

Bild von Ilkay Karakurt für Transfair e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.