Weinstand in Massenheim – Eröffnung mit zweijähriger Verspätung – Start im August

(kcw) – Mit über 2-jähriger Verspätung eröffnet Lennex endlich einen Weinstand in Massenheim. Eigentlich war dies schon im Frühjahr 2020 geplant. Viele Massenheimer Vereine waren involviert und von April bis September hätte der Stand alle zwei Wochen, mit wechselnder Besetzung, öffnen sollen. Doch mit COVID-19 kam alles anders. Das Projekt musste verschoben werden. Zwar war noch ein Herbstfest geplant, aber leider kam auch hier der Lockdown eine Woche zu früh.
Jetzt ist es endlich soweit!

Das Lennex-Duo, Lennart Friesenhahn und Alexander Mehr, werden von 05. bis 06. August, in diesem Jahr einmalig, vor der Sport- und Kulturhalle Massenheim einen Weinstand aufmachen.

Geplant ist eine Weinprobe am Freitag, den 5. August von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr. Das Thema ist der Weinbau im ökologischen Umbruch. In verständlicher Form sollen die komplexen Probleme der modernen Landwirtschaft vorgestellt werden. Dies wird mit sechs Weinen von verschiedenen Winzern abgerundet, die alle einen anderen Zugang zum Thema Öko-Weinbau haben.

Eine Karte kostet 20 € und um Voranmeldung per Mail wird gebeten.

Der Weinstand wird von 17 bis 23 Uhr geöffnet haben.

Für Samstag ist von 16 bis 24 Uhr ein bunter Abend mit Livemusik von Joshbert Music geplant.
An beiden Abenden ist für das leibliche Wohl gesorgt, zudem wird es Eis geben und für alle Hopfenliebhaber gibt es Bier.

Für dieses Jahr ist nur ein Termin geplant, allerdings hoffen Lennex nächstes Jahr einen Weinstand in Massenheim zu etablieren, der von April bis September alle zwei Wochen geöffnet sein wird. Hierzu laden sie alle Massenheimer Vereine ein sich zu beteiligen.

Außerdem freuen sie sich über ihre Kooperations-Winzerin Sabrina Schmikl, die das Projekt mitbetreuen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.