Für die Sicherheit im Kreis – Landrat Cyriax ernennt Ehrenbeamte in Rettungswesen und Brandschutz

(jol/mtk) – Im Rahmen einer Feierstunde hat Landrat Michael Cyriax sieben Ehrenbeamte für den Main-Taunus-Kreis in den Bereichen Brandschutz und Rettungswesen ernannt. Die Einsatzkräfte trügen zur Sicherheit bei: „Mit ihrem Wissen, ihrer Freizeit und ihrer Kraft setzen sie sich für Menschen in Notsituationen ein“, so Cyriax. Der Kreis stehe als Rettungsdienstträger stets hinter den Ehrenamtlichen.

Erneut ernannt wurden die Leitenden Notärzte Jörg Blau und Dr. Sabine Dankmeier sowie Stephan Wengler als Organisatorischer Leiter des Rettungsdienstes. Zum ersten Mal als Ehrenbeamte berufen wurden Dr. Stefan Heigenmooser und Dr. Marek Humpich als Leitende Notärzte. Sie alle bilden die Einsatzleitung beim Rettungsdienst. Zudem erhielten Roland Geis und Thomas Rieger erneut die Urkunde zum Kreisbrandmeister. Sie unterstützen unter anderem die Arbeit des Kreisbrandinspektors Kai Beuthien beim Brandschutz, allgemeiner Hilfe und dem Katastrophenschutz.

Die Ehrenbeamten nehmen hoheitliche Rechte für den Main-Taunus-Kreis wahr. Sie erhalten dafür keinen Sold, sondern einen monatlichen Pauschalbetrag für ihre Aufwendungen.

Bild: Landrat Michael Cyriax mit Stephan Wengler, Dr. Stefan Heigenmooser, Dr. Sabine Dankmeier, Dr. Marek Humpich, Jörg Blau, Roland Geis, Thomas Rieger und Kai Beuthien (v. l. n. r.).

Bildnachweis: Main-Taunus-Kreis

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.