Hochheimer Winzer unter neuer Führung

Martin Mitter übernimmt Vorsitz von Dr. Franz-Werner Michel

Voller Lob und Dank für eine erfolgreiche gemeinsame Zeit verabschiedeten die Hochheimer Winzer ihren langjährigen Vorsitzenden Dr. Franz-Werner Michel. Nach 26 Jahren an der Spitze des Hochheimer Weinbauvereins übergab er das Amt an seinen frisch gewählten Nachfolger Martin Mitter. Das letzte Projekt von Dr. Michel an der Spitze des Verbands war die Fertigstellung des Sanierungsprojektes Strecke Frankfurt-Wiesbaden der Deutschen Bahn, inmitten der Weinberge. Er hatte dieses Projekt von Anfang an begleitet und nun auch bis zum Abschluss gebracht. Als Dank entschloss sich der neue Vorstand, Dr. Michel im Rheingauer Weinbauverband als Ehrenmitglied vorzuschlagen.

Im Weingut Diefenhard
Die Versammlung fand am Mittwoch den 27.03.2019 im Weingut Diefenhard statt. Neben der Vorstandswahl stand auch der Dialog mit der Politik im Mittelpunkt des Abends: Bürgermeister Dirk Westedt war als förderndes Mitglied und als wichtiger Gesprächspartner anwesend. Wesentliche Punkte waren das anstehende Hochheimer Weinfest, das Bahn-Projekt, der Toilettenbau am Weinprobierstand und der Wegebau – ein abendfüllendes Programm.

Ferdinand Staab wurde geehrt
Als weitere Ehrung erhielt Ferdinand Staab, von den Hochheimer Winzern die Gratulation zum Goldenen Römer – der Rheingauer Weinbauverband verlieh ihm diesen für 49 Jahre Vorsitz des Verbandes der Hessischen Rebveredler. Als Dankeschön von den Hochheimer Kollegen gab es einen Gutschein für den Besuch der Rheingauer Glorreichen Tage auf Kloster Eberbach im Rheingau.

Neuer Vorstand
An der Spitze des neu gewählten Vorstands steht nun  als 1. Vorsitzender der 41-jährige Martin Mitter vom Weingut Mitter-Velten. Sein oberstes Ziel ist es die Anliegen der Hochheimer Winzer im Verband zu vertreten und für jeden Kollegen, ob Grossbetrieb oder Nebenerwerbswinzer, ein offenes Ohr zu haben.  Unterstützt wird er weiterhin von Gunter Künstler als zweiten Vorsitzenden sowie Michael Bott als Schriftführer und Fabian Schmitt als Kassierer im Amt. Außerdem wurden Bastian Petry (Pheromon-Ausbringung), Thorsten Dienst (Rebschutz), Jefke Schäfer (Schadvogelabwehr), Johannes Wirschinger (Weinerlebnisweg), Pia Rosenkranz (Weinprobierstand) im Amt bestätigt.

Als neue Vorstandsmitglieder wurden Uwe Diefenhard (Weinerlebniswegfest) und Clemens Rosenkranz als Vertreter der Jungwinzer-Gemeinschaft MainWerk³ gewählt.

Die Stimme der Nachwuchswinzer wird damit zum ersten Mal direkt in den Vorstand getragen. Sie organisieren bereits das nächste Event im Hummelpark Anfang Mai. Nach Sitzungsschluss wurde noch mit einem Glas Sekt auf das neue Team des Vorstandes und eine erfolgreiche Zukunft der Hochheimer Winzerschaft angestoßen.

v.l.: Dr. Franz Werner Michel, Fabian Schmidt, Bürgermeister Dirk Westedt, Johannes Wirschinger, Pia Rosenkranz, Thorsten Dienst, Martin Mitter, Jefke Schäfer, Bastian Petry, Uwe Diefenhard, Clemens Rosenkranz, Michael Bott, Gunter Künstler

 

Text: Mitter/Feldmann Foto: Mauritz

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.