Licht ist nicht gleich Licht

(ell) Der Sonderbau der Lichtobjekte und die Lichtinstallationen der Gedächtniskirche St. Christoph in Mainz stammen von Elektro Lörler. Die Besucher des eindrucksvoll gestalteten Mahnmals, das sehr modern, bunt und doch würdig und ehrfurchtsvoll aufgebaut ist, können sich von der Stärke der Lichtwirkung – bei Tag und bei Nacht – ein Bild machen.

Die wie durch sich selbst leuchtenden Tafeln und Tische schildern die Geschichte St. Christophs. Die Kirche entstand 1292. Johannes Gutenberg wurde hier getauft. Die Zeit der Verirrungen des Nationalsozialismus, dann des Zweiten Weltkrieges in Mainz und schließlich die fast totale Zerstörung bei dem schweren Bombenangriff am 27. Februar 1945 wird in historischen Bildern dokumentiert. Mehr Info hier.

Die wetterfeste LED-Lichtkunst ist bereits 2015 auf Maß konfektioniert und installiert worden. Sie hat aber nichts von seiner Frische und Inszenierungskraft eingebüßt. Die ernsthafte, aber unpathetische Warnung des Monuments steht natürlich im Vordergrund. Daneben ist es auch eine öffentlich- zugängliche Dokumentation der Fähigkeiten der Lichtberater, -planer und -installateure von Elektro Lörler.

Viel mehr Lichtideen finden Architekten, Bauherren, Handwerker und Heimwerker in der über 1.600m2 großen Ausstellung von Elektro Lörler, neben der Autobahnausfahrt Mainz-Weisenau in direkter Nähe des Edeka Scheck Inn Centers und des Bauhauses.

Hier sitzen auch die Lichtplaner. Die Kunden bringen die Pläne oder Grundrisse von Privathäusern, Geschäftsräumen oder Gärten mit. Diese werden in 2D oder 3D in modernste Lichtplanungssoftware Dialux oder Relux eingelesen.

Dann beginnt die kreative Phase der Ideenentwicklung. Jeder Raum bekommt das ‚richtige’ Licht. Zuerst wird das Licht für die Funktion des Raumes oder Außenbereiches festgelegt z.B. als Arbeits-, Wohn- oder Esszimmer, aber auch für Hotel, Kanzlei oder Praxis. Dann geht es zu detaillierten Funktionen, wie flexibles Licht für den Schreibtisch, dimmbare Küchenbeleuchtung, volles Licht für die Werkbank oder sensorgesteuertes Licht für den Außenbereich.

Die Parameter, die immer berücksichtigt werden, sind: Helligkeit (Lumen), Lichtfarbe (Kelvin), Farbwiedergabequalität (CRi) und Dimmbarkeit (dim).

Danach werden Einzelbetrachtungen wie Ausleuchtung, Lichtkegel etc. bestimmt und weil die neue Planungstechnik jede einzelne Leuchte simulieren kann, können unterschiedliche Leuchten ausprobiert werden. Folglich ist auch eine sehr präzise Energiekostenberechnung möglich. Beim Wechsel von traditionellen Leuchtmitteln auf LED ist dies immer mit einer Energiekostenersparnis verbunden.

vl: Thomas Lörler, Christian Lörler

„Das Lichtkonzept bestimmt die Stimmung des Lichts und damit dessen Wesen und Wirkung – die Leuchten an sich stehen am Anfang der Planung erst einmal im Hintergrund.“, konstatiert Thomas Lörler, der mit seinem hochspezialisierten Team für die Lichtplanungen im Hause Lörler zuständig ist.

Nachdem die Beleuchtungsstrategie anhand der 2D oder 3D Visualisierung mit dem Kunden besprochen wurde, geht es an die Umsetzung des Konzepts. Elektro Lörler beschäftigt ein spezialisiertes Montageteam.

„Sauberes Arbeiten ist das A und O bei der Lichtinstallation! Unsere Monteure tragen weiße Baumwollhandschuhe, damit ja kein Fingerabdruck auf den Leuchten bleibt! Wenn wir gehen, muss nicht nachgeputzt werden!“, erklärt Christian Lörler, der für die Elektroinstallation und den Verkaufsshop zuständig ist.

[metaslider id=10109]

Elektro Lörler hat sich seit über 20 Jahren dem Licht verschrieben. Alle über 20 Mitarbeiter des Familienbetriebes sind Fachleute, wie z.B. Elektriker, Elektroinstallateure oder Elektromeister. Neben Lichtberatung, Lichtplanung und Lichtinstallation gibt es im Shop auch hochwertige Lichttechnik und die breiteste Auswahl an Leuchtmitteln. Darüber hinaus betreibt Elektro Lörler eine Lichtwerkstatt für Reparaturen und dem Bau individueller Lösungen, wie für das St. Christoph Mahnmal. Im Umkreis von 100 Kilometern ist kein anderer Licht-Spezialist dieser Güte zu finden.

Die Leuchten überzeugen mit modernem Design, Langlebigkeit und praktischen Funktionen.

Das Team von Elektro Lörler bieten dazu Lichtberatung, Lichtplanung, Lichtinstallation und sogar eine Lichtwerkstatt.  

 

 

 

Lichthaus   Lichtplanung   Fachmarkt   Installation

 

Elektro Lörler GmbH – Weberstr. 13A – 55130 Mainz

Tel.: +49 (0) 6131 240 510 – Fax: +49 (0) 6131 857 13

e-mail: info@loerler.dewww.loerler.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.