Etliche Verstöße bei gemeinsamen Kontrollen festgestellt

Bad Soden und Flörsheim, 03.12.2018, 16:00 Uhr bis 23:00 Uhr

(sw) Unter Beteiligung der Hessischen Bereitschaftspolizei führten mehrere Beamte der Polizeistationen Eschborn, Kelkheim und Hofheim gemeinsame Verkehrskontrollen durch.

Die groß angelegten Kontrollstellen befanden sich auf der B 8, Königsteiner Straße, in Bad Soden und auf der B 519 in Flörsheim, der sogenannten „Opelbrücke“.

Neben kleineren Fahrzeugmängeln und Ordnungswidrigkeiten wurden durch die Beamten etliche Strafverfahren eingeleitet.

Drei Fahrten unter Drogeneinfluss sowie drei Mal Fahren ohne Fahrerlaubnis stellten die Beamten fest. Hinzu kommt ein Fall des Zulassens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und ein Verstoß gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz.

Gegen einen Fahrer, der einen selbstgebauten Schlagstock mit sich im Fahrzeug führte, wird weiterhin wegen Verstoß gegen das Waffengesetz ermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.