Die Eisbahn kommt …

… und kann mit eigenen Schlittschuhen befahren werden.

Die Vorbereitungen für die Hochheimer Eisbahn laufen auf vollen Touren:

Das Podest für die Kunsteisbahnplatten ist gestellt und ausgerichtet √

Der Stand für die Schuhausleihe steht √

Der Glühwein- und Getränkestand steht √

Der Waffel- und Crèpes-Stand steht √

Der Imbiss-Stand für Bratwurst, Pommes und Kartoffel-Chips steht √

Johannes Wirschinger bei der Inbetriebnahme des Getränkestandes an der Hochheimer Eisbahn

Johannes Wirschinger, einer der beiden Initiatoren meint zufrieden: „Jetzt können die Platten kommen! Der Verleiher aus Stuttgart hat nochmal bestätigt, dass auf diesen Platten, jeder mit seinen eigenen Schlittschuhen laufen kann!“

WSJ: Welches Wetter hättet Ihr denn am Liebsten?
Das Wetter kommt wie es ist, wir nehmen es wie es kommt. Egal ob kalt oder nicht so kalt, Hauptsache es regnet nicht die ganze Zeit“, meint Johannes Wirschinger(JW) der auf Uwe Diefenhard wartet, der gerade noch eine Spülmaschine besorgt.

Ganz schön viel Aufwand für eine Woche, oder?
JW: Ja, es sind aber 10 Tage und entweder wir machen es richtig und es kann eine runde Sache werden, oder wir können es gleich lassen…

WSJ: Na dann trockenes Wetter, viele Besucher und viel Erfolg!
JW: Danke. In 10 Tagen werden wir es wissen!

Öffnungszeiten und die Preise:

Die Öffnungszeiten sind Samstag und Sonntag von 11 Uhr bis 21 Uhr. Montag bis Freitag von 15 Uhr bis 21 Uhr. Am Samstag den 19.01. findet ab 15 Uhr eine Eisdisco für Kinder statt. Ab 18 Uhr übernimmt ein DJ die musikalische Unterhaltung für die Erwachsenen.

Der Eintritt kostet 3 €. Der Schlittschuhverleih kostet auch 3 €.

Für Kindergärten und andere Gruppen wird die Eisbahn nach Absprache auch gerne morgens geöffnet. Bitte dafür bei Uwe Diefenhard 0172-6972016 oder Johannes Wirschinger 0171-6944366 melden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.