Trickdieb in Weilbach

Flörsheim am Main, Rüsselsheimer Straße, 04.02.2019

(alb)Im Verlauf des Montages gab sich ein unbekannter Täter in Weilbach als Mitarbeiter der Stadt aus und ergaunerte dadurch 5.000 Euro Bargeld.

Der Täter erzählte der 85-jährigen Hausbesitzerin, dass er den Wasserzähler in dem Einfamilienhaus ablesen müsse. Die Seniorin führte den Unbekannten in den Keller, woraufhin er vorgab, noch Werkzeug aus dem Auto holen zu müssen.

Während die arglose Dame im Keller wartete, nutzte der dreiste Dieb seine Chance und entwendete aus der Wohnung Schmuck im Wert von etwa 5.000 Euro.

Die Geschädigte beschrieb den Unbekannten als ca. 165cm groß und mit afrikanischer Erscheinung. Er habe eine dunkle Jacke und Basecap getragen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192 / 2079 – 0 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.