Fünf Autofahrer unter Drogeneinfluss

Polizei kontrolliert, Flörsheim am Main, Opelbrücke, Hattersheim am Main, Frankfurter Straße, Montag, 18.03.2019, 16:15 Uhr bis 22:50 Uhr

(jn)Großer Ärger steht fünf Männern ins Haus, die am Montag in Polizeikontrollen geraten sind und eindeutige Anzeichen einer Drogenbeeinflussung zeigten.

Im Fokus der Verkehrskontrollen stand das Erkennen von Autofahrern, die unter dem Einfluss von Rauschmitteln stehen. Zwischen 16:15 Uhr und 18:50 Uhr kontrollierten Beamte der Polizeidirektion Main-Taunus im Bereich der Opelbrücke in Flörsheim und stellten gleich drei 18-, 34- und 37-jährige Männer fest, die Anzeichen eines vorausgegangenen Drogenkonsums aufwiesen.

Bei einer zweiten Kontrolle zwischen 20:30 Uhr und 22:50 Uhr in der Frankfurter Straße in Hattersheim erwischte es dann zwei weitere 18 und 20 Jahre alte Männer. Auch bei ihnen wurden Drogenvortests durchgeführt, die positiv auf Rauschmittel reagierten.

Den fünf Delinquenten wurden auf der nächsten Polizeistation Blutproben entnommen und entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet, bevor sie wieder auf freien Fuß gesetzt wurden. Sie müssen sich auf erhebliche Geldstrafen sowie empfindliche führerscheinrechtliche Maßnahmen einstellen.

Darüber hinaus wurde ein 51-jähriger Rollerfahrer angehalten, der nicht im Besitz der notwendigen Fahrerlaubnis war sowie ein weiterer Verkehrsteilnehmer, der ohne Versicherung unterwegs war.

Beitragsbild: Beispielfoto, dpa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.