Vorstellung des deutschen Prädikatssystems

Von Auslese, Eiswein und Co. – Vortrag mit 3-er Weinprobe über Qualitätsstufen im deutschen Weinbau

(sh) Am Ostersonntag, den 21. April 2019 um 17.00 Uhr, lädt das Weinbaumuseum und Winzer Alexander Mehr zu einer Sonderweinprobe zum Thema Qualitätsstufen im deutschen Weinbauein.

Neben einer allgemeinen Vorstellung der Prädikatsstufen wie Kabinett oder Spätlese, werden auch der deutsche Landwein und die schwierigen gesetzlichen Rahmenbedingungen der Eisweinlese behandelt.

Gerne kann am Ende in offener Runde über die Zukunftsfähigkeit der deutschen Weinkategorisierung diskutiert werden.

Damit Theorie und Praxis auch zusammenfinden, werden drei ausgewählte Weine zur Probe angeboten.

Der Vortrag inkl. Eintritt und 3-er Weinprobe beträgt 7,00 Euro. Nähere Informationen zum Hochheimer Weinbaumuseum, Wiesbadener Str. 1, und zur Veranstaltung finden sich auf www.hochheim-tourismus.de und im Hochheimer Veranstaltungskalender.

Foto: Stadt Hochheim am Main/ Filmagentur Rheingau

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.