Mehrsprachigkeit in der Kita

(sf) Die Stadt Flörsheim am Main bietet Erzieherinnen und Erziehern am
Montag, 29. April, die Fortbildung „I‘m girl, je m‘appelle Ayse – Mehrsprachigkeit sicher begleiten“ an. Das Seminar unter der Leitung der Psychologin Stefanie Salomon findet von 9 Uhr bis 16 Uhr im kleinen Saal der Stadthalle statt.

Es keine Seltenheit mehr, dass Kinder mehrsprachig aufwachsen. Für viele Erzieherinnen und Erziehern stellen sich dann folgende Fragen: Verläuft der Spracherwerb bei Mehrsprachigkeit anders? Wie kann man erkennen, mit welchen Sprachphänomenen ein Kind gerade beschäftigt ist und muss man mehrsprachig aufwachsende Kinder besonders fördern? Sollten Kinder gleicher Herkunftssprache diese untereinander sprechen?

Im Seminar wird thematisiert, wie man mit der eigenen Mehrsprachigkeit umgeht und ob man diese im Alltag einsetzt. Darüber hinaus wird diskutiert, wie man Eltern am besten beim Thema Mehrsprachigkeit berät und unterstützt.

Die Teilnahme kostet 50 Euro. Anmeldungen nimmt das Stadtbüro, Rathausplatz 3, E-Mail stadtbuero@floersheim-main.de, Telefon 06145 955-110, entgegen. Für nähere Informationen zur Fortbildung steht das Amt für Jugend, Soziales und Kultur, Telefon 06145 955-151, E-Mail slawa.rudek@floersheim-main.de, zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.