Autodieb verursacht Chaos

Flörsheim am Main, Bahnhofstraße, Montag, 29.04.2019, 07:50 Uhr

(jn)Gestern Morgen haben Polizisten in Flörsheim einen 55-jährigen Flörsheimer festgenommen, der zuvor einen Pkw gestohlen und mit diesem im Anschluss mehrere Unfälle verursacht hatte.

Ersten Erkenntnissen zufolge saß der 65-jährige Besitzer des Pkw gegen 07:50 Uhr in seinem Wagen und beabsichtigte, eine Hofeinfahrt in der Bahnhofstraße zu verlassen.

In diesem Moment soll der 55-Jährige eine Fahrzeugtür aufgerissen und den 65-Jährigen zum Verlassen seines Gefährtes aufgefordert haben. Dabei sei es zu einem kurzen Handgemenge gekommen, wobei der Autobesitzer leicht verletzt wurde.

Anschließend setzte sich der Tatverdächtige hinter das Steuer und fuhr in Richtung Grabenstraße davon. Bereits nach kurzer Zeit war die Fahrt zu Ende, da der 55-Jährige die Kontrolle über das Fahrzeug verloren hatte und mit mehreren Pkw zusammengestoßen war.

Neben einem Gesamtschaden in Höhe von schätzungsweise 35.000 Euro wurden auch zwei Verkehrsteilnehmer durch die Kollisionen verletzt.

Noch am Unfallort im Bereich der Grabenstraße 1, konnte der Mann, der allem Anschein nach unter dem Einfluss berauschender Mittel stand und darüber hinaus keine Fahrerlaubnis besitzt, festgenommen und zur Polizeistation in Flörsheim verbracht werden.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der 55-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.