Grasflächenbrand

(ffw) Um kurz nach 15 Uhr wurde die Feuerwehr Hochheim zu einem Flächenbrand im Langewann im Bereich der Kleingärten alarmiert. Noch auf der Anfahrt wurde durch den Einsatzleiter das Großtanklöschfahrzeug aus Flörsheim nachgefordert.

Insgesamt brannten ca 120.000 qm Feld. es waren ca 140 Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei eingesetzt.

Koordiniert wurde der Einsatz durch eine gemeinsame Einsatzleitung aus Hochheimer und Wiesbadener Führungskräften. Auch der Polizeihubschrauber war vor Ort, Gesamt-Einsatzleiter Frank Schuhmacher konnte sich so bei einem Überflug, ein genaueres Bild von der Einsatzstelle verschaffen.

Unterstützt wurden dabei durch Landwirte die durch umpflügen dafür sorgten das sich der Brand nicht weiter ausdehnen konnte. Bei den Temperaturen war die Arbeit für alle Einsatzkräfte sehr schweißtreibend. Ständig wurde Trinkwasser für alle an die Einsatzstelle gebracht.

Hier auch nochmals vielen Dank an den freundlichen Spender der direkt im Getränkemarkt eine Spende an unsere Versorgungskräfte abgab. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde am Feuerwehrhaus noch der Grill angeheizt.

Beitragsbilder: Feuerwehr Hochheim.

Mehr Infos unter: https://www.feuerwehrhochheim.de/index.php/091-2019-f-wald-2-grasflaechenbrand/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.