4 Tage Mittelalter in Massenheim – Höhepunkt des Festjahres 2019

(ant) Am 20.6.2019 öffnete sich in Massenheim das Tor in eine andere Zeit. Auf dem, vom gemeinnützigen Verein Nobilitas e.V. organisierten, Mittelaltermarkt boten sich den Besuchern faszinierende Einblicke in das mittelalterliche Leben und Werken.

Ob die geschickten Hände der Korbflechter, des Töpfers, des Silberschmieds und der Sattlerin, die Kunstfertigkeit des Drechslers, des Laternenbauers, des Kerzenziehers oder das laute Tönen des Schmiedehammers, an jeder Ecke warteten Eindrücke mittelalterlichen Handwerks auf die Besucher.

Für das leibliche Wohl sorgten die Taverne, der Garbräter und die Feldbeckerey. Gaukler, Magier, Narren und Akrobaten ließen auch die Lebensfreude dieser Zeit wiederauferstehen.

Musikalisch untermalten ein Troubadour, sowie mehrere Spielleute den Markt mit Ihren Drehleiern, Harfen und Schalmeien. Das fast durchgehend traumhaft schöne Wetter rundete die Reise in eine Zeit ab, die vielleicht schon lange zurück liegt, aber nichts von ihrer Faszination verloren hat.

Andrea Thierbach

(für Nobilitas e.V.)

Beitrag mit Video: https://weinstadtjournal.de/?p=15241

Spielemeisterei auf dem Mittelalter Markt in Massenheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.