Mit Bus und Bahn zum Hochheimer Weinfest: Die beste Art, um Weinfreude und das fröhliche Treiben zu genießen

(sh) Vom 12. bis 15. Juli 2019 wird in Hochheim am Main gefeiert: In der historischen Altstadt findet das traditionelle Weinfest statt, das nunmehr seit 70 Jahren zu einem Anziehungspunkt weit über die Stadtgrenzen hinaus geworden ist. Für Tanz, Unterhaltung, Speisen und Getränke – allen voran natürlich der berühmte Hochheimer Wein – ist bis in die späten Abendstunden gesorgt.

Wer sich weder um einen Parkplatz noch um den Führerschein Sorgen machen möchte, kann von allen Himmelsrichtungen die fahrplanmäßigen Buslinien und die S- Bahn benutzen.
Die S 1 verbindet Hochheim am Main mit Wiesbaden, Frankfurt, Hanau etc. Mit den ESWE-Linien kann man aus Wiesbaden und dem „Ländche“ zum Weinfest kommen. Die HLB-Linie 809 stellt die Verbindung zwischen Hofheim am Taunus, Flörsheim und dem Hochheimer Weinfest her. Schließlich fährt die ORN-Linie 68 regelmäßig zwischen Mainz und Hochheim. Es gelten die üblichen Fahrpläne.

Die Massenheimer können mit der ESWE-Linie 46 und durch ein Anruf-Sammeltaxi fahrplanmäßig zum Weinfest und wieder nach Hause kommen. Das Anrufsammeltaxi ist mindestens 30 Minuten vor der geplanten Abfahrt unter folgender Nummer anzumelden: 06192 – 200 26 26. Es gelten die RMV-Tarife. Ein Anruf vorher und das Taxi fährt Fahrgäste von Haltestelle zu Haltestelle, wie ein Bus und sogar ein bisschen individueller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.