Den Himmel um jeden Preis! – Die mystischen Abenteuer der Teresa von Avila

(wb/ev) – Sevilla, im Jahr 1575. Die spanische Nonne Teresa erhält Besuch – von ihrem Bruder Lorenzo, der nach vielen Jahrzehnten von den Kolonien in Südamerika zurückgekehrt ist. Ihm erzählt sie ihr unglaubliches Leben: Von ihrer Jugendzeit zwischen Glitzer, Glamour und religiösem Wahn. Wie sie sich über alle Grenzen eines „Das-geht-nicht-anders“ hinwegsetzte. Wie sie ein Kloster nach dem anderen gründete, wie sie die Kirche reformierte und zu einer der berühmtesten Schriftstellerinnen Spaniens wurde – vor allem aber, wie sie ihren Weg fand, mit Gott wirklich in Kontakt zu kommen und zu sich selbst zu finden.

Die Heilige Teresa von Avila, von einem Gegner einmal frech „ein unruhiges, vagabundierendes, ungehorsames und widerspenstiges Weib“ genannt, ist die erste Frau der Weltgeschichte, die offiziell zur Kirchenlehrerin ernannt wurde. Zudem gilt sie wegen ihrer spirituellen Erfahrungen als eine der größten Mystikerinnen. Eine Biographie wie ein Abenteuerroman.

Zum 500. Geburtstag Teresas präsentiert das „Theater Zauberwort“ ihre Geschichte als Kammer-Musical.

Miriam Küllmer-Vogt, die bundesweit als „Elisabeth von Thüringen“ und „Katharina von Bora“ begeistert hat und von der Presse als Ausnahmetalent gelobt wird, spielt und singt die Teresa voller Tiefgang, Leidenschaft, Spielfreude und Hingabe. Einfühlsam und musikalisch hochkarätig begleitet wird sie von Peter Krausch/Gernot Blume am Klavier.

Eintritt:  15 EURO

Vorverkauf: Buchhandlung Eulenspiegel, Weiherstraße 16, Tel. 06146-4615; Evangelisches  Pfarrbüro, Burgeffstraße 5, Tel. 06146-2350

Reservierte Karten sind spätestens eine Woche vorher abzuholen.

Die Mitglieder des Arbeitskreises freuen sich auf Ihr Erscheinen.

Parkmöglichkeiten: Parkhaus Alte Malzfabrik

Weitere Informationen zu unserem Arbeitskreis finden Sie unter http://www.ev-kirche-hochheim.de/gemeinschaft-kultur/kultur-in-der-kirche/

Textnachweis auszugsweise Miriam Küllmer-Vogt

Bild: Miriam Küllmer Vogt

Bildnachweis: Miriam Küllmer-Vogt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.