Jubiläen bei der Flörsheimer Stadtverwaltung

(sf) Ihr 25-jähriges Dienstjubiläum feierte Kenia Dienst, die seit 1994 als Betreuungskraft in der Schulkinderbetreuung der Grundschule am Weilbach tätig ist. Zunächst wurde die Betreuung vom Main-Taunus-Kreis verantwortet, im Jahr 1999 übernahm die Stadt Flörsheim am Main diese Aufgabe und das dort beschäftigte Personal. Kenia Dienst versieht heute die stellvertretende Leitung der Weilbacher Schulkinderbetreuung.

Sonja Weis arbeitet seit der Eröffnung der städtischen Kindertagesstätte in der Wickerer Odenwaldstraße vor 24 Jahren als Erzieherin in der Einrichtung. Zuvor absolvierte sie ihr Anerkennungsjahr in einer Kita in Jünkerath, Eifel, sodass auch sie nun ihr 25-jähriges Jubiläum im öffentlichen Dienst feiern konnte.

Erst seit Anfang August steht Sascha Čolak, der ebenfalls auf ein Vierteljahrhundert im öffentlichen Dienst zurückblickt, in Diensten der Stadt Flörsheim am Main. Der stellvertretende Leiter des Ordnungsamtes ist von der Verwaltung des Main-Taunus-Kreises, wo er im Amt für Arbeit und Soziales und zuvor in der Unteren Wasserbehörde beschäftigt gewesen war, hierher gewechselt.

Bürgermeister Dr. Bernd Blisch sprach den langjährig im öffentlichen Dienst beschäftigten Kolleginnen und Kollegen Lob und Dank für deren Leistungen aus, auch die jeweiligen direkten Vorgesetzten fanden lobende Worte.

Foto: Von links nach rechts: Simon Dylla (Leiter des Amts für Jugend und Soziales), Petra Fritsch (Leiterin der Kita Bunte Kiste), Carmen Daudert (Leiterin der Schulkinderbetreuung an Grundschule am Weilbach), Kenia Dienst, Sascha Čolak, Sonja Weis, Heike Schiller (Leiterin des Ordnungsamtes), Bürgermeister Dr. Bernd Blisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.