Kleintransporter entwendet und angezündet

Wiesbaden, Hochheim, 13.01.2020, 23:00 Uhr – 14.01.2020, 14:00 Uhr

(He) Gestern Mittag wurde in der Feldgemarkung von Hochheim ein ausgebrannter Ford Transit aufgefunden, welcher in der Nacht zuvor in Wiesbaden vom Gelände eines Einrichtungshauses entwendet worden war. Am Montagabend, den ersten Erkenntnissen zufolge um kurz nach 23:00 Uhr, entwendeten mindestens zwei Täter den auf dem Gelände eines an der Äppelallee gelegenen Möbelmarktes abgestellten Kleintransporter.

Dieser wurde dann gestern gegen 14:00 Uhr in der Gemarkung Hochheim, im Bereich der L3028, auf einem hinter dem dort gelegenen Abenteuerspielplatz verlaufenden Feldweg, völlig ausgebrannt aufgefunden.

Es entstand ein Schaden von circa 15.000 Euro. Hinweisgeber, welche im Bereich des Tatortes an der Äppelallee in Wiesbaden oder auch in Hochheim im Bereich des Abenteuerspielplatzes verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Wiesbaden unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

Beitragsbild: Musterbild ausgebranntes Auto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.