NeuBeginn!“ – Konzerte des Hochheimer Blasorchesters in der katholischen Pfarrkirche St. Peter und Paul – Kartenvorverkauf beginnt am 2. März

 

(jeu) – Gleich zwei Konzerte unter dem Titel „NeuBeginn“ wird das Blasorchester Hochheim unter der Leitung ihres neuen Dirigenten Nico Leikam in der Hochheimer Pfarrkirche St. Peter & Paul aufführen.

Nico Leikam, 34jähriger Musiker und Dirigent, steht dem Blasorchester seit August letzten Jahres vor, und hat in dieser Zeit mit den Musikerinnen und Musikern ein komplett neues Konzertprogramm eingeübt. Beinahe jedes dieser Musikstücke wird erstmals in dieser Konzertreihe öffentlich vom Blasorchester aufgeführt!

Aufgrund der begrenzten Publikumsplätze in der katholischen Pfarrkirche St. Peter & Paul hat sich der Vereinsvorstand dazu entschlossen, mit zwei Konzerten allen Interessierten die Möglichkeit zu geben, das Hochheimer Blasorchester live zu erleben.

Die Eröffnung der Konzerte aber bleibt dem Jugendorchester „Die Weiherfrösche“ unter der Leitung ihres Dirigenten Peter Majer vorbehalten. Majer, der die Leitung der Weiherfrösche auch erst im letzten Jahr übernommen hatte, konnte bereits im Dezember ein weihnachtliches Konzert mit dem Ensemble sehr erfolgreich darbieten. Mit ihrem jetzigen Programm zeigen die Weiherfrösche, dass sie auf einem guten Weg sind, in naher Zukunft in den Reihen des Blasorchesters tätig zu werden. Um dies zu unterstreichen, werden beide Orchester die Western- Ballade „Winnetou und Old Shatterhand“ gemeinsam intonieren.

Die Konzerte finden statt am Samstag, 21. März 2020 ab 19:00 Uhr und am Sonntag, 22. März ab 16:00 Uhr. Öffnung des Kirchenraums ist jeweils eine Stunde vorher.

Eintrittskarten zu den Konzertveranstaltungen können ab dem 2. März im Bürgerbüro der Stadt Hochheim und bei allen Orchestermitgliedern zum Preis von 10 € erworben werden. Der Reingewinn der Konzerte wird gespendet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.