Autor und Stadtverordneter Peter Becker verstorben

(sfl) Die Stadt Flörsheim am Main trauert um den ehemaligen Stadtverordneten Peter Becker, der am Dienstag im Alter von 69 Jahren verstorben ist.

Becker gehörte von 1977 bis 1978 als Mitglied der SPD-Fraktion und von 1981 bis 1985 als Mitglied der Galf-Fraktion der Flörsheimer Stadtverordnetenversammlung an.

„Über sein politisches Engagement hinaus war Peter Becker im kulturellen Leben seiner Heimatstadt ein Aktivposten“, sagt Bürgermeister Dr. Bernd Blisch. So war Becker Mitinitiator des Flörsheimer Open-Air-Festivals und Mitgründer des Vereins Old Company.

Vor allem aber ist Becker den Geschichtsinteressierten bekannt als Autor einer Reihe lokalgeschichtlicher Bücher und Schriften. Themen seiner Werke waren unter anderem die Hexenverfolgungen, die beiden Weltkriege und die Judenverfolgung in der Nazizeit. Darin beleuchtete er insbesondere die Schicksale und Lebensläufe der Menschen, von Betroffenen und Opfern, aber auch Tätern.

Für seine Bücher „Mirjam und andere Erzählungen“ sowie „Anmerkungen zu Mirjam“ verlieh ihm die Stadt Flörsheim am Main im Jahr 2001 den Preis für bürgerschaftliches Engagement in der Kategorie Kultur. Im Jahr 2015 zeichnete die Stadt Peter Becker für sein heimatgeschichtliches Schaffen mit der Bürgermedaille in Bronze aus.

„Peter Becker hat es trefflich verstanden, Heimatgeschichte anhand von konkreten Schicksalen, die er mit viel Fleiß akribisch recherchierte, lebendig und begreifbar werden zu lassen. Damit hat er es vermocht, viele, die sich sonst eher nicht so sehr für Geschichte begeistern, für die wichtigen Themen zu interessieren“, sagt Bürgermeister Dr. Blisch.

Ein Gedanke zu „Autor und Stadtverordneter Peter Becker verstorben

  • 24. August 2020 um 9:21
    Permalink

    Guten Morgen.. wann und wo ist die Beisetzung von Peter… danke schön für die Antwort Jürgen Lemke

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.