Fahrrad-Codierung und Senioren-Sicherheitsberatung in Hochheim

(sho) Am Mittwoch, dem 07.10.2020, findet von 14.00 bis 18.00 Uhr auf dem Gelände der Alten Malzfabrik in Hochheim eine Fahrrad-Codier-Aktion statt. Um Fahrraddiebstählen, insbesondere der teuren E-Bikes, vorzubeugen findet auf dem Feierabendmarkt in Hochheim im Zusammenwirken mit der Polizeistation Flörsheim und den Präventionsräten Main-Taunus-Kreis und Hochheim diese kostenlose Fahrrad-Codier-Aktion statt.

Dabei kommt ein Codiergerät der neuesten Generation zum Einsatz, welches der Präventionsrat Main-Taunus-Kreis gemeinsam mit dem Verein „Bürger und Polizei – für mehr Sicherheit e.V.“ angeschafft hat.

Interessenten für die Fahrradcodierung müssen sich bei dem Sicherheitsberater Andreas Suda anmelden; es wird dann eine konkrete Uhrzeit für die Codierung vereinbart (Tel. 06145 596745 oder unter der E-Mailadresse BC@mtk.org).

Parallel zur Fahrrad-Codierung werden die Hochheimer Sicherheitsberater für Senioren einen Infostand betreiben, an dem sie sich über die aktuellen Betrugsmaschen informieren, denen insbesondere ältere Menschen immer wieder zum Opfer fallen. Entsprechendes Infomaterial wird zur Verfügung gestellt.

Wegen der gegenwärtig bestehenden Gefährdung durch das Corona-Virus ist ein Mund-Nase-Schutz zu tragen.

Bild von PDPhotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.