Trickfilmprojekt – „Die alte Villa“

(sho) An vier Nachmittagen Ende Oktober haben 5 Jugendliche im Haus E1NS einen Trickfilm für das Kinder- und Jugend-Medienfestival Main-Taunus-Kreis produziert.

Unter Anleitung von Khalid Asalati vom Jugendbildungswerk Main-Taunus-Kreis und Petra Pfeffermann von der städtischen Jugendarbeit haben die Jugendlichen ein Drehbuch zusammengestellt und daraus ein Storyboard mit einzelnen Szenen erstellt. Die Hauptdarsteller, Hintergründe und Requisiten wurden gezeichnet, ausgeschnitten und mit 6 Bildern pro Sekunde in einer Trickfilmbox zum Leben erweckt. Es sei noch nicht zu viel verraten, es geht um eine Mutprobe und derenFolgen.

Herausgekommen ist der kurzweilige Legetrickfilm mit dem Titel „Die alte Villa“, der über das Medienprojektzentrum Offener Kanal Rhein-Main gezeigt wird.

Der Offene Kanal (OK) Rhein-Main ist ein TV-Sender für Rhein-Main. Er bietet Sendeplätze für eigene TV-Ideen und Filme, medienpädagogische Konzepte für Kita, Schule, Ausbildung und Freizeit, Unterstützung und Beratung sowie Technik für TV-Produktionen zur kostenfreien Ausleihe.

Der OK Rhein-Main ist eine Einrichtung der Medienanstalt Hessen. Er wird im digitalen Kabelnetz auf Programmplatz 391, den man am Fernsehgerät über den Suchlauf finden kann, im Internet live über www.mok-rm.de sowie über die Mediathek Hessen verbreitet.

Der Hochheimer Trickfilm wird zu nachfolgend genannten Sendeterminen gezeigt:

Di, 24.11., 18.15 und 22.15 Uhr

Mi, 25.11., 10.15 und 14.15 Uhr

Sa, 28.11., und So, 29.11., jeweils 10.15 Uhr

Zeitgleich können Interessierte den Beitrag auch über den Live-Stream auf der Homepage www.mok-rm.de mitverfolgen. Natürlich wird der Film auch beim Kinder- und Jugend-Medienfestival des Main-Taunus-Kreises eingereicht und hoffentlich für das Festival nominiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.