Hochheimer Blasorchester sagt seine Auftritte auf unbestimmte Zeit ab – Musiker mit besten Wünschen für die Festtage und das neue Jahr

(kh/boh) – Dieses Jahr war mit keinem anderen Jahr vergleichbar und die Pandemie um Covid-19 hat uns als Blasorchester nicht unberührt gelassen. Aus diesem Grund möchten wir uns herzlichst bei allen bedanken, die uns das Jahr über kräftig unterstützt und geholfen haben.

Ein großes Dankeschön geht an finanzielle Unterstützer wie die Stadt Hochheim, die MVB und natürlich auch an alle Privatpersonen die uns sehr geholfen haben. Außerdem vielen herzlichen Dank an die vielen Angebote für Übungsmöglichkeiten und besonders auch an die Lokalitäten bei denen wir, unter Einhaltung der Coronabestimmungen, wirklich üben konnten wie in den Weingütern Schreiber, Rebenhof und Flick in Wicker. Auch Herrn Julian Krestan gilt der Dank.

Nun zu einigen Neuigkeiten, nämlich den traurigen Ausblick auf die nächste Zeit. Da es aktuell immernoch keine positiven Entwicklungen gibt, müssen leider einige Termine bereits jetzt abgesagt werden.

Weder das besinnliche Musizieren am Weihnachtsabend in Hochheim, noch der Neujahrsaufmarsch in Mainz in Begleitung der Mainzer Garden werden stattfinden. Ebenso müssen die Jahreshauptversammlung und das geplante Konzert in der Georg-Hofmann-Halle in Hochheim ausfallen, da ein gewohntes Vereinsleben, und somit auch das Proben, nach wie vor nicht möglich ist. Vereinsführung und Mitglieder wünschen dennoch allen ein frohes Fest, Gesundheit und einen guten Start in 2021.

Bild: Das Konzert des Blasorchesters in der Georg-Hofmann-Halle im März 2019

Bildnachweis: Blasorchester Hochheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.