Lions unterstützen Bienen

(sfl) Im Rahmen des bundesweiten Pflanzwettbewerbs „Wir tun was für Bienen“ hatte die städtische Kindertagesstätte „Bunte Kiste“ in Wicker bereits im vergangenen Sommer ihren rund siebzig Quadratmeter großen Vorgarten mit breiter Unterstützung des städtischen Baubetriebshofs, lokaler Unternehmen und der Elternschaft entsiegelt und in einen Garten für Wildbienen verwandelt.

Dieser Vorgarten mit Natursteinmauer, schrankgroßem Bienenhotel und zahlreichen Blühpflanzen von Blutweiderich bis Wildrose soll zukünftig besonders sparsam bewässert werden, damit er auch in sommerlichen Trockenperioden grünt, blüht und seine Bienen mit Nahrung versorgt. Der Lions Club Hochheim-Flörsheim unterstützt hierfür den Einbau eines innovativen Tropfbewässerungssystems durch einen örtlichen Fachbetrieb mit 500 Euro.

Schon im vergangenen Jahr hatte der Lions Club diese Förderzusage gegeben, von einem Termin vor Ort zur symbolischen Übergabe aber sowohl Witterungs- als auch pandemiebedingt vorerst abgesehen. Mit der einsetzenden Wachstumsperiode und besserem Wetter konnte die Übergabe nun draußen, inmitten des Bienengartens, stattfinden.

Mit Flörsheims Bürgermeister Dr. Bernd Blisch freute sich die Leiterin der Kita „Bunte Kiste“, Petra Fritsch, über den Besuch von Lions-Präsident Kai Gundlach und Markus Ochs, der dem Lions-Förderverein vorsteht und sich als Vater eines Kita-Kindes nahezu tagtäglich vom Erfolg des Bienengartens überzeugen kann.

„Mit der Bewässerungsanlage kann die Fläche ökologisch und wassersparend ganz im Sinne der Nachhaltigkeit, die wir in unserer pädagogischen Arbeit vermitteln, bewässert werden“, erläutert Petra Fritsch. „Wir freuen uns über die Förderung, bedanken uns recht herzlich für die großzügige Spende und hoffen weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit“, sagt Bürgermeister Blisch.

„Im Zeichen der Pandemie fallen derzeit viele Präsenzaktivitäten an Schulen und anderen von uns regelmäßig geförderten Einrichtungen aus“, gab sich Präsident Kai Gundlach nachdenklich. „Sehr gerne unterstützen wir daher die „Bunte Kiste“ in Wicker dabei, dass sich ihre Kinder gerne draußen aufhalten und spielend die Zusammenhänge der Natur erlernen.“

Foto, von links nach rechts: Petra Fritsch, Michael Zschaler (Elternbeirat), Markus Ochs, Dr. Bernd Blisch und Kai Gundlach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.