Geburtstag mal anders – 20 Jahre Kita Farbenzauber

(sho) Es sind 20 Jahre vergangen, seitdem die ersten Kinder und deren Familien den städtischen Kindergarten Farbenzauber in der Südstadt mit Leben gefüllt haben. In dieser Zeit besuchten fast 7 Generationen die Einrichtung.

Zu Beginn wurden die Kinder von drei Erzieherinnen und einer Anerkennungspraktikantin betreut. Mittlerweile hat sich das Team auf sieben Erzieherinnen und einer Frau im Freiwilligen Sozialen Jahr erweitert, die mit 40 Kindern in zwei Gruppen arbeiten.

Angelika Beese-Pengemann leitet den Kindergarten von Anfang an. Im „Farbenzauber“ hat sie immer gern gearbeitet: „Die Südstadt ist ein besonderer Stadtteil von Hochheim. Mit seinen vielen jungen Familien und der kleinen Einrichtung war es leicht, eine besondere familiäre Atmosphäre zu schaffen und miteinander verbunden zu sein. Besonders die Kinder fühlen sich hier schnell wohl und vertraut. Zusätzlich können sie aktiv das Gruppengeschehen gestalten.“

Die Leiterin erinnert sich gerne an die schnell vergangenen 20 Jahre. An die Sommerfeste, die mit großer Unterstützung der Eltern in den ersten Jahren auf der Wiesbadener Platte und später auf dem Gelände des Hochheimer Kanuvereins zu verschiedenen Themen stattgefunden haben. An die vielen Laternenfeste mit dem besonderen Abschluss auf dem Main-Spielplatz. Es ist ein Genuss bei Glühsaft, Glühwein und Brezeln die unterschiedlichsten selbstgebastelten Laternen zu bewundern, die am „Käsken“, einer geschmückten Leiter, hängen. An die stimmungsvollen Fastnachtsfeiern bei der sich traditionsgemäß die Kinder, Erzieherinnen und Eltern am Fastnachts-Dienstag zu einem Lärmumzug treffen, der dann mit viel Krach, Gesang, Spaß und fliegenden Kamellen durch die Südstadt zieht.

Auch zur Tradition gehören die Ausflüge der Kindertagesstätte nach Eltville, bei denen die Vorschulkinder in die Welt der Lamas und Alpakas eintauchen können. Nicht zu vergessen sind die weiteren, vielseitigen Projekte und Ausflüge, die jedes Jahr stattfinden. Dazu gehören die Besuche bei der Feuerwehr, im Museum und im Altenwohnheim, die Weinlese und vieles mehr.

Die diesjährige Jubiläumsfeier sollte ein weiteres Highlight werden: der 20. Geburtstag des Kindergartens. Schon seit längerer Zeit planten die Verantwortlichen die Festwoche. Auch an ein Geburtstagsgeschenk wurde gedacht: das Außengelände soll attraktiver werden. Dabei wurde die Kita dankenswerterweise von der Stiftung „Unser Hochheim“ mit einer Spende unterstützt. Ein neues Spielgerät, eine 4-er Wippe, wird für die Kinder aufgebaut.

Vieles, was die Kinder und Erzieherinnen in den vergangenen 20 Jahren gemeinsam erlebt haben, wurde in einer Festschrift verewigt, die an interessierte Familien, ehemalige Kolleginnen und Kollegen und alle Menschen, die sich mit dem Farbenzauber verbunden fühlen, verteilt wird. Wer Interesse hat, kann sich gerne bei der Leiterin unter der Tel. Nr. 06146 907880 hierzu melden.

Auf die gut geplante Festwoche musste aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation leider verzichten werden. Stattdessen gab es im kleinen Rahmen eine leckere Geburtstagstorte und einen Blumenstrauß für die Leitung. Die wunderschöne Kindergarten-Geburtstagsparty soll, sobald es wieder möglich ist, nachgeholt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.