RMD-Auszubildende unter den Besten der IHK – Marie-Louise Kliem bleibt der RMD GmbH auch weiterhin erhalten

(rmd) – Stolz auf Ihre Leistung kann die Auszubildende der Rhein-Main Deponie GmbH Marie-Louise Kliem sein, die mit ihrem Einser-Abschluss zu den Besten der aktuellen IHK-Azubis gehört. Nach der Abschlussprüfung darf Frau Kliem nun den Beruf der Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft mit dem Schwerpunkt Abfallverwertung und –behandlung ausüben. Der Deponiepark Brandholz in Neu-Anspach hat sie sofort übernommen.

Befragt nach dem Geheimrezept für ihren Erfolg, antwortete die 35-Jährige, dass es natürlich Fleiß und Ehrgeiz benötige, aber Begeisterung für die Arbeit und eine professionelle Begleitung durch die Ausbildenden und Arbeitskollegen und -kolleginnen seien ebenso unerlässlich.

Gerade die Mischung aus handwerklichen Tätigkeiten, dem Kontakt mit der Kundschaft und das Organisatorische ist es, die ihr sehr zusagt. Sie hat Spaß an Chemie und chemischen Prozessen und findet vor allem die Verwertungs- und Behandlungsmöglichkeiten von Abfall faszinierend. Dabei beschäftigen sie Fragen nach den eigenen Grenzen und dem, was in Zukunft noch möglich sein wird im Bereich der Entsorgungswirtschaft und speziell im Recycling.

Bei der RMD wird die gebürtige Obernhainerin eine geteilte Stelle besetzen; so arbeitet sie in der Biogasanlage, wo sie die Betriebsführung unterstützt und auch als Anlagenfahrerin tätig sein wird. Zusätzlich wird sie Eingangs- und Ausgangskontrollen an der Waage und Barkasse übernehmen und auf dem Wertstoffhof mitarbeiten.

Und während die Arbeit natürlich nicht den gleichen Stellenwert einnimmt, den ihr Sohn hat, sieht Kliem hier dennoch eine Schnittstelle, da ihr bewusstes Umwelthandeln auch in ihrem privaten Leben sehr wichtig ist. Sie ist überzeugt: „In der RMD GmbH habe ich eine Arbeitgeberin gefunden, die nicht nur nach sehr hohen Umweltzielen arbeitet, sondern auch ein kinderfreundlicher Betrieb ist und in dessen Team ich mich absolut wohl fühle.“

Bild: Das Brandholzer-Team mit Geschäftsführerin Beate Ibiß (6.v. l.)und Marie-Louise Kliem (2.v.r.)

Bildnachweis: Rhein-Main-Deponie GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.