Blasorchester Hochheim übergibt Spende an die Musikfreunde in Altenahr

(kh) – Beim Benefizkonzert auf dem Hochheimer Herbstmarkt zugunsten des Blasorchesters Altenahr, das durch die Flutkatastrophe sehr in Mitleidenschaft gezogen wurde, konnte das Blasorchester Hochheim insgesamt 2.200 Euro an Spenden erspielen. Martin Hartung und Jürgen Velten reisten als Vereinsvertreter zur Übergabe des Spendenbetrags ins Ahrtal nach Altenahr.

Die Hochheimer Abordnung traf die Musiker und Musikerinnen des Blasorchesters Altenahr, trotz der widrigen Umstände, beim Adventskonzert auf dem Platz gegenüber dem leerstehenden Rathaus organisierten Weihnachtsmarkt.

Im Anschluss erfolgte zur großen Freude der Kolleg*innen aus Altenahr die symbolische Spendenscheckübergabe durch Martin Hartung. Das Orchester von Altenahr bedankte sich für die großzügige Spende und das Blasorchester Hochheim bedankt sich auf diesem Wege nochmals bei allen Spender*innen und wünscht ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Leider kann die traditionelle Weihnachtsmusik am Heiligen Abend vor der Madonna am Plan auch in diesem Jahr nicht stattfinden.

Bild: Scheckübergabe an v.l. Notenwartin Nina Marner und Schriftführerin Lisa Fuhrmann, vom Blasorchester Altenahr, auf dem Weihnachtsmarkt in Altenahr, durch Martin Hartung vom Blasorchester Hochheim. Im Hintergrund das Blasorchester Altenahr.

Bildnachweis: Jürgen Velten

1 Antwort

  1. Jürgen sagt:

    Lothar Kaufmann war auch dabei, beim überreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.