Lions Club: Grillen und Begegnungen im Antoniushaus

Lions-Präsident Heinz-Peter Kohl (links) hat gerade die Anwesenden zum abendlichen Grillen begrüßt und die enge Zusammenarbeit zwischen Lions Club Hochheim-Flörsheim und Antoniushaus hervorgehoben. Nun weist er den Weg zum Grillbüffet: Im Hintergrund helfen (von links nach rechts stehend) Andrea Codini von der Cafeteria im Antoniushaus, Gisela von Renz und am Grill Gerd Mehler, beide vom Lions Club. Foto: Lions Club Hochheim-Flörsheim, Alexander von Renz

(hn) „Das wichtigste, das sind die Begegnungen“, resümiert Thomas Bollemann zufrieden und blickt sich um: Sowohl in der Cafeteria, als auch auf der Terrasse davor wuseln zahlreiche Schülerinnen und Schüler des Antoniushauses. Satt sind sie und zufrieden, denn Gerd Mehler vom Lions Club hat für sie gegrillt, zahlreiche Salate stehen auf dem Büffet und auch an Nachtischen mangelt es nicht.

Der Lions Club Hochheim-Flörsheim pflegt seit Jahren enge Beziehungen zum Antoniushaus, einer Einrichtung für Menschen mit Beeinträchtigungen. Diese drückt sich nicht nur in finanzieller Unterstützung aus, sondern lebt zudem von gemeinsamen Aktivitäten. Gerade noch rechtzeitig vor den regnerischen Tagen haben der Club und die Antoniushaus-Bewohner gemeinsam gegrillt.

Lions-Präsident Heinz-Peter Kohl (links) begrüßt die Anwesenden zum abendlichen Grillen und hebt dabei die enge Zusammenarbeit zwischen Lions Club Hochheim-Flörsheim und dem Antoniushaus hervor, einer Einrichtung für Menschen mit Beeinträchtigungen. Im Hintergrund warten schon gespannt Gisela von Renz (Mitte, Lions) und Samira Tasabhounti, eine Wohngruppen-Mitarbeiterin im Antoniushaus.
Foto: Lions Club Hochheim-Flörsheim, Alexander von Renz

Bereits der Nachmittag begann gemeinsam bei Kaffee und Kuchen. Etliche Lions-Mitglieder nutzten da bereits die Gelegenheit, mit den Schülern und Bewohnern des Antoniushauses ins Gespräch zu kommen. Federführend für den Lions Club Hochheim-Flörsheim hatte Willi Orth diese Begegnungsmöglichkeit organisiert, wie immer in enger Abstimmung und mit großer Unterstützung durch Andrea Codini von der Cafeteria des Antoniushauses.

Das abendliche Grillen eröffnete Lions-Präsident Heinz-Peter Kohl, mittlerweile waren auch zahlreiche berufstätige Lionsmitglieder hinzu gestoßen. Kohl hob dabei die enge Zusammenarbeit zwischen dem Lions Club Hochheim-Flörsheim und dem Antoniushaus hervor, die Anfang Oktober mit dem gemeinsamen Bootsausflug „Wheels on Water“ fortgesetzt werden wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.