Letzten Freitag 12 Kilo Truthahn – Sa 30. Sep: Kochen mit den Jüngeren

Am letzten Freitag fand im Vereinshaus Hochheim ein erfolgreiches Thanks-giving-diner der Kolpingjugend Bezirk Main-Taunus statt. Die Jugend unter Leitung von Marc Ressel kochte und werkelte insgesamt mehr als 8 Stunden lang für 18 Teller und 3 Gänge.

Vor allem der 12 Kilo schwere Truthahn aus Amerika machte Eindruck – er drehte fast 6 Stunden auf dem Grill. Als typische Beilagen wurden glasierte Karotten, Süßkartoffel-Kartoffel-Stampf und mit Schmand und Speck verfeinerter Rosenkohl gereicht.

So konnten alle Gäste nach dem selbstgemachten Vanilleeis mit warmem Apple-Pie zufrieden den Abend ausklingen lassen. Die Bezahlung auf Spendenbasis animierte zu fast 700Euro Spenden für Essen und das Brasilienprojekt der Kolping. Dafür nochmal ein herzliches Dankeschön!

22

Nachdem wir nun FÜR SIE gekocht haben, möchten wir jetzt (mit den Jüngeren) GEMEINSAM kochen!

Am 30.9. geht es um 16:30 im Vereinshaus los. Ab 9 Jahren begrüßen wir gerne Kinder und Jugendliche bei uns unter dem Motto „Kochen ohne Müll“. Dementsprechend wird auch gemeinsam eingekauft! Mal sehen, wer die Lebensmittel findet, die am wenigsten verpackt sind und warum das eigentlich wichtig ist. Wenn Ihr interessiert seid, schreibt einen kurzen Einzeiler mit eurer Anmeldung an: christopher.ressel@live.de. Wir freuen uns auf Euch!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.