Das Hochheimer DRK bereitet sich vor – Hochheimer Markt 2017

Die Vorbereitungen für den Sanitätsdienst des DRK beim diesjährigen Hochheimer Markt „laufen auf vollen Touren“: So treffen sich nicht nur an den regelmäßigen, wöchentlichen Dienstabenden – immer mittwochs ab 20:00 Uhr – die Aktiven zu zahlreichen „Sonder-Terminen“, um Material und Fahrzeuge zu überprüfen und vorzu-bereiten, Absprachen zu treffen oder die notwendigen Einkäufe zu tätigen.

Das ist notwendig, damit dieser Dienst, der einer der größten im süd-hessischen Raum ist, reibungslos ablaufen kann. Alleine dafür sind wieder zahlreiche Dienststunden für die Ehrenamtlichen zu registrieren.

Wer allerdings glaubt, dass deshalb die Einsatzbereitschaft bzw. das Engagement der Hochheimer DRK´ler eingeschränkt sei, irrt:

Auch in den vergangenen Wochen war der Dienst der Hochheimer DRK-Kräfte oft gefragt.

Zuletzt am Sonntag, dem 22.10.2016, unterstützten zwei Hochheimer Sanitäter ihre Hofheimer Kollegen beim Sanitätsdienst auf dem Hofheimer Gallus-Markt und erbrachten 18 Dienststunden.

Am Samstag zuvor (14.10.) war der Hochheimer DRK-Rettungswagen im Einsatz. Die Rettungswagenbesatzung (2) und vier Helfer unter-stützten das Mainzer DRK bei einem Bundesliga-Spiel des SV Mainz 05. Sie leisteten drei Mal „Erste Hilfe“, der Hochheimer DRK-RTW musste einen Patienten zur abschließenden Versorgung ins Kranken-haus bringen.

Bei der großen Übung des MTK am 07.10.2017, bei dem ein Amoklauf in einer Krifteler Schule sowie die notwendigen Maßnahmen geübt und getestet wurden, waren die Hochheimer DRK´ler für den Aufbau und Betrieb eines sogn. „Behandlungsplatzes“ zusammen mit den Kollegen vom Malteser-Hilfsdienst zuständig; hier waren 8 Helfer mit dem Rettungswagen und dem Gerätewagen Sanitätsdienst 48 Stunden im Dienst.

Am 02. und 03. Oktober 2017 war anlässlich der Feierlichkeiten zum „Tag der deutschen Einheit“ in Mainz wieder die Unterstützung des Hochheimer DRK gefragt: Zwölf Helfer leisteten an beiden Tagen rund 180 Dienststunden, u.a. mit dem Rettungswagen bei der Betreuung der an diesen Tagen zahlreich vertretenen Polit-Prominenz.

Gleich zwei Veranstaltungen am 23.09.2017 betreute das DRK Hochheim wiederum gemeinsam mit den Mainzer Kameraden: Einmal das Mitarbeiterfest der Stadtverwaltung Mainz (2 Helfer, 16 Dienst-stunden, 2 Hilfeleistungen) sowie ein Bundesligaspiel der 05er (5 Helfer, 3 Hilfeleistungen, 1 Einsatz für den Hochheimer DRK-RTW).

Zuvor war der Hochheimer RTW des DRK von der Leistelle zu einem Feuerwehr-Einsatz alarmiert worden, bei dem die Helfer jedoch nicht tätig werden mussten. Jedoch direkt im Anschluss an diesen Einsatz schickte die Rettungsleitstelle den RTW zu einem weiteren Einsatz in Hochheim, bei dem eine erkrankte Person in ein Wiesbadener Krankenhaus gebracht werden musste.

Heute, am 24.10.2017, helfen Hochheimes DRK-Kräfte wieder bei der Betreuung eines Spiels im DFB-Pokal (Mainz 05 gegen Holstein Kiel) und auch am 27. Oktober – beim Bundesligaspiel Eintracht Frankfurt gegen Mainz 05 – werden Hochheimer Kräfte in Mainz vor Ort sein.

Am darauf folgenden Wochenende (ab dem 03. November 2017) stehen dann die notwendigen Dienste und Einsätze während des Hochheimer Marktes auf dem Dienstplan des DRK Hochheim.

Text: DRK Hochheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.