Größerer Einsatz nach Gasaustritt in Mehrfamilienhaus

Hochheim, Danziger Allee, Sonntag, 21.01.2018, 16:54 Uhr.

Durch Anwohner wurde über Notruf Gasgeruch in einem nicht mehr bewohnten Mehrfamilienhaus wahrgenommen.

Durch Hinzuziehung der Feuerwehr Hochheim konnte ein hochexplosives Gasgemisch festgestellt werden.

Nach Abschaltung der Gasleitung wurde das Wohnhaus umfangreich gelüftet. Zwischenzeitlich wurden mehrere Einfamilienhäuser unter Hinzuziehung zahlreicher Kräfte geräumt und an eine eingerichtete Stelle verbracht bzw. versorgt.

Durch den Gasbetreiber konnte ein vermutlicher Schaden an der unterirdisch verlaufenden Gasleitung zu dem betreffenden Wohnhaus erkannt werden, sodass eine Manipulation / Fremdeinwirken durch Dritte auszuschließen war.

Nach Begehung des Nahbereiches und der Nachbarobjekte mit Messgeräten konnte die Räumung schließlich nach ca. 2 Stunden wieder aufgehoben werden. Durch den Gasaustritt wurden keine Personen verletzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.