Vorsicht vor minderwertigen Jacken

Hochheim am Main, Frankfurter Straße, Mittwoch, 01.08.2018, 11:15 Uhr

(jn) Ein Senior aus Hochheim ist am Mittwochvormittag einem Betrüger auf den Leim gegangen, der ihm minderwertige Jacke völlig überteuert verkaufte. Gegen 11:15 Uhr wurde der 74 Jahre alte Mann in der Frankfurter Straße in Hochheim von dem späteren Gauner angesprochen, der zunächst das Vertrauen seines späteren Opfers weckte.

Im weiteren Verlauf erzählte der, eigenen Angaben zufolge aus Italien stammende Täter von einem noblen Bekleidungsgeschäft, welches er in Italien gegründet habe. Er könne ihm drei hochwertige Jacken für einen Schnäppchenpreis von gerade einmal 1.000 Euro überlassen.

Von der Gutmütigkeit des Betrügers überzeugt, händigte der Senior den geforderten Betrag aus, wurde dann jedoch kurze Zeit später, bezüglich der Hochwertigkeit der gekauften Lederjacken, skeptisch.

Daraufhin benachrichtigte er die Polizei und erstattete Anzeige. Der Unbekannte soll etwa 50 Jahre alt und 1,70 Meter groß gewesen sein sowie eine untersetzte Figur gehabt haben. Außerdem habe er in einer blauen Limousine mit dem Teilkennzeichen EU-AA… gesessen.

Die Polizei rät dringend dazu, keinerlei Kaufangeboten auf der Straße nachzukommen. Durch einen Kauf könnten Sie zum Opfer eines Betrügers werden oder sich sogar selbst der Hehlerei strafbar machen, wenn sie zuvor entwendete Ware erwerben. Kontaktieren Sie in solchen Fällen umgehend die örtlich zuständige Polizei oder wählen sie die 110.

 

Beitragsbild: Beispielfoto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.