Segelclub lädt zum 3. Hochheimer Mainuferfest

(vj/scho) – Am 22. und 23. September öffnet der Segelclub Hochheim e.V. wieder seine Tore für Interessenten, Anwohner und Familien. Anlässlich der Stadtmeisterschaft im Segeln lädt der Verein zum 3. Hochheimer Mainuferfest auf das Clubgelände am Mainweg 35 ein. Die Veranstaltung bildet den Rahmen für die traditionelle Stadtmeisterschaft im Segeln, zu der neben den heimischen Seglern auch wieder zahlreiche auswärtige Gäste erwartet werden. Die Regatta zählt als Ranglistenlauf für die Bootsklassen Conger und Microcupper sowie als 2. Lauf der Hessenmeisterschaft im Conger-Segeln.

Das Fest beginnt am Samstagmittag mit dem Startschuss zur Regatta, je nach Wetterlage gegen 13 Uhr. Ab 16 Uhr wird Livemusik geboten: Der Liedermacher und Gitarrist Erik Sander aus Kehl am Rhein ist unter dem Künstlernamen „Der Binnensegler“ zu Gast und besingt auf unterhaltsame Weise die Freuden und Leiden des Wassersports. Am Abend legt dann DJ Tom im Festzelt auf, dazu gibt es frisches Pils vom Fass und Cocktails zum Grillbuffet.

Am Sonntag findet voraussichtlich gegen 11 Uhr der finale Wettlauf der Regatta statt. Währenddessen gibt es an Land Gegrilltes, frische Waffeln und Kinderunterhaltung mit der Segeljugend.

Bei der Siegerehrung gegen 14 Uhr durch die Hochheimer Weinmajestäten und Bürgermeister Dirk Westedt winkt den Regattateilnehmern eine Flasche Hochheimer Wein, gespendet von lokalen Weingütern. Am Infostand können sich Interessenten über die Kurse für die Bootsführerscheine SBF Binnen, SBF See und SKS informieren, die ab November beim Segelclub in die nächste Runde gehen. Zu guter Letzt gibt es nach der Regatta für die Gäste noch die Möglichkeit, sich zum Schnuppersegeln anzumelden und mit erfahrenen Skippern selbst eine Runde auf dem Main zu drehen (begrenzte Plätze). Der Verein freut sich auf zahlreiche Besucher.

Bild: Abendliche Stimmung beim Mainuferfest

Bildnachweis: Segelclub Hocheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.