Richtfest in der Kleiststraße

(sh) In der Kleiststraße wird zurzeit ein Mehrfamilienhaus gebaut, gestern wurde das Richtfest ausgerichtet. Zu diesem waren unter anderem die unmittelbare Nachbarschaft, die Hochheimer Kommunalpolitik sowie die beteiligten Baufirmen eingeladen.

Herr Bürgermeister Westedt bedankte sich in seiner kurzen Ansprache bei allen Baubeteiligten für den reibungslosen Ablauf. Insbesondere aber auch bei der Nachbarschaft für deren Verständnis, da während eines solchen Bauprojektes zwangsläufig mit verschiedensten Einschränkungen umgegangen werden muss.

Weiterhin informierte Architekt Jens Petry vom Architekturbüro MZ³ über den Baufortschritt sowie die Ausstattungen der verschiedenen Wohneinheiten.

Nachfolgend ein paar Eckdaten:

– Bauherr Hochheimer Wohnungsbaugesellschaft mbH

– 7 Wohneinheiten öffentlich geförderter Wohnungsbau

– 5 WE für 2 Personen von ca. 45 bis 60 m²

– 2 WE für 3 Personen von ca. 69 m²

– Ausstattung: barrierearm, mit Aufzug, ebenerdigen Duschen, großzügigen Bewegungsflächen

– Kaltmiete 7,50 €/m² (festgelegt durch Förderrichtlinien Land Hessen)

– Baukosten: Brutto ca. 1,2 Millionen Euro, geschätzter Kostenrahmen ist eingehalten

– Bauzeit April 2018 bis Frühsommer 2019

 

 

Fotos: Stadt Hochheim am Main

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.