Tag des Ehrenamtes

In einer feierlichen Veranstaltung in der Vinothek im Weingut Schreiber hat die Stadt Hochheim am Main heute herausragend ehrenamtlich engagierte Mitbürger und Mitbürgerinnen mit der Verleihung der Ehrenmedaille gedankt. Den feinen musikalischen Rahmen für die Verleihung haben die Hochheimer Salonmusiker gekonnt gestaltet.

„Der Dank gilt ausdrücklich auch für die Partner, die Frauen und Männer, die den Geehrten den Rücken frei halten und die Unterstützung bzw. das Verständnis geben, ohne das ein ehrenamtliches Engagement nicht möglich wäre!“, erklärte Bürgermeister Dirk Westedt in seiner Ansprache.

Heinz Schlosser
Die Verleihung der Ehrenbezeichnung „Stadtältester“ und der Ehrenmedaille der Stadt Hochheim am Main ging an Herrn Heinz Schlosser. „Wenn das so weitergeht haben wir alle Ehrungen bereits ausgeschöpft und uns bleibt nichts weiter übrig als Dir ein Denkmal zu errichten!“, kommentierte Westedt die Ehrung etwas salopp.

Heinz Schlosser nutze die Gelegenheit, nach seinem Eintrag ins goldene Buch der Stadt selbst ein paar Worte an die geladenen Gäste aus Magistrat, Stadtverordneten und Vereinen zu richten und betonte, dass er diese Ehrung auch für die vielen hundert Ehrenamtlichen, die sein Engagement unterstützen annimmt und dass er weitermacht, weil es so viele Dinge gibt, für die es sich lohnt zu arbeiten.

Die Stadtverordnetenvorsteherin Claudia Weltin erklärte in ihrer Ansprache: „Die Ehrungen sind auch an die vielen anderen gerichtet, die sich ehrenamtlich engagieren. Bitte nehmen Sie die Ehrung auch stellvertretend für alle, die sich ehrenamtlich engagieren, an.“

In alphabetischer Reihenfolge wurden den Auserwählten Handschlag, Urkunde und Ehrenmedaille und Blumen für die Damen überreicht. Alle Geehrten erhielten auch eine Ehrennadel angesteckt. Dabei erklärte Frau Weltin scherzhaft die Arbeitsteilung zwischen ihr und Bürgermeister Westedt: „Die Männer steche ich und die Damen übernimmt der Bürgermeister!“ Nach dem Anstecken der Ehrennadel haben sich die Geehrten ins Buch der Stadt eingetragen.

Hier die Geehrten in alphabetischer Reihenfolge:

Sylvia Adler

Karin Bender

Karl-Heinz Diels

Angela Jaschke

Peter Mertens

Heinz Schlosser

Sabine Schmidt

Stefan Theimer

Klaus Umstätter

Anna-Barbara Weilbächer

Kurt Wenski

Jürgen Wüstefeld

Aufgrund der überragenden Leistungen, die die geehrten Bürgerinnen und Bürger für die Menschen der Stadt Hochheim erbracht haben, haben wir uns entschlossen das Faksimile aus der Festschrift zur Information unter dem entsprechenden Namen zu veröffentlichen.

Nach der Ehrung hat sich Angela Jaschke gewohnt eloquent und auf den Punkt im Namen der Geehrten bei der Stadt bedankt.

Zum Ausklang der Feierstunde hat der Bürgermeister zu einem Essen geladen.

v.l. Bürgermeister Dirk Westedt, Stadtverordnetenvorsteherin Claudia Weltin, Karl-Heinz Diels, Heinz Schlosser, Angela Jaschke, Karin Bender, Peter Mertens, Anna-Barbera Weilbächer, Kurt Wenski, Sabine Schmidt, Klaus Umstätter, Stefan Theimer, Jürgen Wüstefeld, Sylvia Adler

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.