Beirat Inklusion der Stadt Hochheim am Main sucht neue Mitstreiter

(sh) Da mehrere Mitglieder ausscheiden, sucht der Beirat Inklusion neue Mitstreiter, die sich gerne in diesem Gremium einbringen möchten. Der Beirat Inklusion wurde 2014 über das Projekt Modellkommune Inklusion gegründet und nimmt seitdem in Hochheim die Interessen der Menschen mit Behinderungen in der Öffentlichkeit und gegenüber den städtischen Gremien wahr.

15 Mitglieder*innen
Er setzt sich aus Vertretern von Hochheimer Organisationen, die sich mit Belangen von Menschen mit Behinderungen befassen und fachlich kompetenten Bürgerinnen und Bürgern zusammen und soll aus 15 stimmberechtigten Mitgliedern bestehen. Der Bürgermeister, die Stadtverordnetenvorsteherin sowie Vertreter der Verwaltung gehören dem Beirat beratend an.

Barrierefreiheit und Verbesserung der Teilhabe
Sein Leitbild versteht Inklusion als gesamtgesellschaftlichen Prozess, der alle betrifft und in den alle einbezogen sind. Der Schwerpunkt der Arbeit des Beirats liegt auf Barrierefreiheit in Hochheim und der Verbesserung der Teilhabe am öffentlichen Leben für alle. Wenn bei Angelegenheiten des Magistrats und der Stadtverordnetenversammlung Menschen mit Behinderungen von den Entscheidungen betroffen sind oder eine Stellungnahme erforderlich ist, wird der Beirat Inklusion hinzugezogen.

Kontaktaufnahme
Wer an der ehrenamtlichen Mitarbeit interessiert ist, kann sich gerne für weitere Informationen direkt an den kommisarischen Vorsitzenden des Beirats Inklusion, William Geier, E-Mail beirat.inklusion@hochheim.de wenden. Weitere Informationen zum Beirat Inklusion finden sich zudem auch unter www.hochheim.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.